Top

Wir müssen der Politik ein Dorn im Auge sein

Thema
Jugend, Politik
Datum
Junge Menschen halten ein Transparent in der Hand auf dem steht: Fuck me not the climate.

Die Jugend steht auf: "Wenn viele  Leute mitmachen, dann  erreichen wir endlich die notwendige Aufmerksamkeit für den Klimaschutz!"

Die schmutzigen Elf

Thema
Umwelt
Datum
europa_eu___europakarte

Elf EU-Staaten - auch Österreich - haben ihre Grenzwerte für Luft­ver­schmutzung nicht eingehalten. Sie wollen die Emissions­­­grenzen anheben.

Klima

In der Hitze der Stadt

Thema
Stadt
Datum
stadtklimabegruenung

Jugend: Angst vor dem Klimawandel, aber geringe Verzichts­bereitschaft

Thema
Klima
Datum
Junge Menschen sitzen auf einer Mauer.

Wie viele Jugendliche nehmen an Fridays-for-Future teil und was tragen die Menschen im Alltag selbst zum Klima­schutz bei? INTEGRAL-Studie.

88 % spüren den Klimawandel in Österreich

Thema
Klima
Datum
Baumstumpf auf rissiger Erde.

Der IPCC Sonderbericht bestätigt einen weltweiten Temperaturanstieg an Land um 1,53 Grad. Auch in Österreich sind die Auswirkungen bereits zu spüren.

Treibhausgase gesunken, jedoch keine Trendumkehr

Thema
Klima
Datum

Laut einer Schätzung des Umwelt­bundesamtes sind die Treibhausgase 2018 um 3,8 Prozent gegenüber 2017 gesunken. Umweltschutzorganisationen kritisieren allerdings, dass es sich dabei um Einmaleffekte und keine nachhaltige Verbesserung handelt.

Günther hat einen Wald geerbt – was nun?

Thema
Wald
Datum

Das Bundesforschungszentrum für Wald (BFW) gibt Tipps für Kleinwaldbesitzer. In Folge 1 erbt Günther einen Wald und weiß nicht, was jetzt damit zu tun ist.

Klimaschutz und Boden brauchen Verbündete

Thema
Boden
Datum
bild-2_ja_natuerlich_gesunder_boden

Klimaschutz und Artenvielfalt sind zwar in aller Munde, dennoch wissen die Öster­reicher noch viel zu wenig darüber. Nur 40 Prozent ist bewusst, dass die Boden­frucht­barkeit abnimmt.

Warum Städte mehr Wald brauchen

Thema
Wald
Laubwald

Bis 2050 werden 70 Prozent der Menschen in Städten leben. Dort finden sie Bildung, Kultur und Arbeit. Aber wie steht es um das körperliche und psychische Wohlbefinden? Wird es noch möglich sein, echte Natur zu erleben?

7 Schritte für den Klimaschutz

Thema
Klima
Datum
Sonne und Wolken.

Die nächsten 10 Jahre werden darüber entscheiden, ob wir die Auswirkungen des Klimawandels abdämpfen können. Damit das gelingt, fordern GLOBAL 2000 und Klimawissenschaftler*innen konkrete Schritte.

Wissenschaft ist entscheidend im Kampf gegen die Klimakrise

Thema
Klima
Datum
oehv-klimpt__obs_20190509_obs0041

Wissenschaftsminister Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann zu Gast beim Nachhaltigkeitsfrühstück der Österreichischen Hagelversicherung.

Flugverkehr heizt Klima weiter an

Thema
Klima
Datum
Viele Kondensstreifen am blauen Himmel.

Privilegierte Verschmutzer: Die Emis­sionen des Flugverkehrs wachsen so schnell wie in keinem anderen Sektor. Doch die Fluggesellschaften zahlen nicht einmal Kraftstoffsteuer.

IPCC-Klimabericht: die Zeit drängt

Datum
ipcc_2018

Der Weltklimarat (IPCC) hat einen Sonderbericht zum 1,5 Grad-Ziel des Pariser Klimaschutz­abkommens präsentiert. Er zeigt, dass tiefgreifende und schnelle Veränderungen nötig sind, um die Erderwärmung zu stoppen.

COP24: Ergebnisse unzureichend

Datum
cop24_gv_pl

Die Klimakonferenz in Katowice ging am 15. Dezember zu Ende, ohne dass notwendige Nachbesserungen der nationalen Klima­schutzpläne be­schlos­sen wurden. Im September 2019 soll deshalb ein zusätzliches Gipfeltreffen stattfinden.

Wien bekommt eine klimaangepasste Straße

Thema
Kühlen, Stadt
Datum
Visualisierung Kühle Meile Zieglergasse.

Mit der Neugestaltung der Zieglergasse im 7. Wiener Bezirk entsteht ein Pilotprojekt, um Hitzetage auch im dicht bebauten Gebiet erträglich zu machen.

Klimazölle können EU Milliarden bringen

Thema
Europa, Wirtschaft
Datum
pixabay___border-control-2474151_1920

Eine  WIFO-Studie zeigt ein interessantes Ergebnis: Klimazölle auf schmutzige Importe könnten der EU Einnahmen von mehreren hundert Milliarden Euro pro Jahr bringen und die Abwanderung von Betrieben verhindern.

Klimafreundlich besser leben

Thema
Bildung, Klima, Umwelt
Datum

Aus der Sicht des Umwelt- und Klimaschutzes enthält die Klima- und Energiestrategie der Bundes­regierung erfreuliche Grundsätze und Kernaussagen. Kommentar von René Bolz, Umweltmanagement Austria

Gletscher: Größte Verluste seit 1960

Thema
Klima
Datum
waxeggkees_2017_foto_friedrich

83 Gletscher im ganzen Land hat der Alpenverein (ÖAV) für den Gletscher­bericht vermessen. Die Daten zeigen den höchsten Rückgang seit 1960.

Weniger Milch und Fleisch für das Klima

Thema
Landwirtschaft
Datum

Die Welt muss die Produktion und den Verbrauch von Fleisch bis 2050 halbieren, um die Klimaziele des Pariser Abkommens zu erreichen, heißt es in einem neuen Greenpeace-Bericht.

EU-Pläne sind mit Klimaschutzzielen nicht vereinbar

Thema
Klima
Datum

Klimawissenschaftler haben errechnet, dass fossile Energie­träger spätestens 2035 weitgehend ersetzt werden müssen.

Klimakonferenz Bonn: mutloser Gipfel

Thema
Klima
Datum
ende_des_aufbaus___bmub_dominik_ketz

Bei der Klimakonferenz in Bonn wurden die ersten Schritte getan, um ein Regelwerk für das Pariser Klimaschutz­abkommen auszuarbeiten. Vom Geist in Paris war in Bonn aber nichts zu spüren.

USA steigen aus Klimavertrag aus – und was tun wir?

Thema
Energie, Soziales
Datum

Dass die USA unter Trump aus dem Klimavertrag aussteigt, entsetzt die ganze Welt. Wie sieht es mit dem Klimaschutz in Österreich aus? Interview mit Franz Maier, Präsident des Umweltdachverbands.

„Warum wir das tun? Weil wir nicht machtlos sind!“

Thema
Klima
Datum

Klimagipfel R20 Austrian World Summit in Wien, 15. Mai 2018. Sebastian Kurz setzt zur Eröffnungsrede an, da werden Transparente entrollt und eine Aktivistin von „System Change, not Climate Change!“ kommt auf die Bühne. Ein kurz irritierter Bundeskanzler überlässt ihr das Mikro. Was ist „System Change, not Climate Change!“ und was will die Klimagerechtigkeitsbewegung?

Hochmoore für den Klimaschutz

blick_vom_rossbrand_zum_dachstein_franzkovacs_klein

Moore zählen weltweit zu den am stärksten bedrohten Ökosystemen. Wie kann man sie erhalten? Die Öster­reichischen Bundesforste erforschten 77 Hochmoore im Salzkammergut.

Klimaschutzindex

Thema
Klima
Datum

Die Umweltschutzorganisation Germanwatch hat im Rahmen der UN-Klimakonferenz in Bonn den internationalen Klimaschutz-Index präsentiert. Österreich schneidet bei diesem Ranking mit dem 35. Platz erneut schlecht ab.

Klima- und Energiestrategie neu

Thema
Energie, Klima
Datum

Klima- und Energiestrategie: Viele wichtige Punkte fehlen. Umweltschutzorganisationen nennen Maßnahmen, die gesetzt werden müssen.

Klimawandel fördert Hochwässer

Thema
Klima
Datum
hochwasser_pfeile

Bisher fehlte ein Beweis. Nun belegt eine Studie der TU Wien klar, wie der Klimawandel Fluss-Hochwässer in Europa beeinflusst.

StartClim: Forschung zum Klimawandel

Thema
Klima
Datum
bmlfuw-alexander-haiden-langwies-koesslbach_4931b_klein

ForscherInnen verschiedener Disziplinen untersuchten die Auswirkungen des Klimawandels. Die wichtigsten Maßnahmen zum Schutz vor Naturgefahren: Eigenvorsorge, Absiedelung und Schutzwald.

Klimaschutzpreis 2016

Thema
Klima
Datum
orf_jantzen_labonca-20161114224915

173 Einreichungen und fünf Sieger. Die besten Klimaschutzprojekte des Landes wurden ausgezeichnet: Labonca Biohof, VBV-Vorsorgekasse, oekostrom, Lösshof und Hali Gmbh. Wir gratulieren herzlich!

UN-Klimakonferenz: ein historischer Schritt

Thema
Umwelt
Datum
christophe_libert___paris

Im Rahmen der UN-Klimakonferenz in Paris haben sich die 196 teilnehmenden Staaten  auf ein international gültiges Klimaabkommen geeinigt. Das Abkommen ist ein historischer Schritt, greift aber noch nicht weit genug, um den Klimawandel einzudämmen.

Naturfreunde: Klimagerechtigkeit im Fokus

Thema
Klima
Datum

Die Naturfreunde Internationale stellt den Kampf gegen den Klimawandel und für Klimagerechtigkeit in den Fokus ihrer Arbeit. Sie stellt konkrete Forderungen an die Politik und ruft  zu raschem Handeln auf.

Fossil Trump geht, der Klimaschutz bleibt

Thema
Klima
Datum

Der angekündigte Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaschutz­ab­kom­men könnte zum Bumerang für die US-Wirtschaft werden. Europa, China und 98 Prozent der Weltgemeinschaft bleiben auf der Klimaschutzlinie.

In wenigen Schritten zum Klimaziel

Thema
Klima
Datum
klima-zielpfadrechner

Klima-Zielpfadrechner-Light des BMLFUW: eine vereinfachte Version ist  online

Mit Bio gegen den Klimwandel

Datum
bio-austria-adamah

Sachstandsbericht Klimawandel: Die Bio-Landwirtschaft  schützt das Klima und ist besser gerüstet.

Die Kreidezeit und der Klimawandel

Thema
Klima
CA_Contessa_Steinbruch_web

Sedimente und Ablagerungsgesteine erzählen von den dramatischen Ereignissen der Erdgeschichte, so auch von Klima- und Umweltveränderungen vor Jahrmillionen.

Trump: Klimaschutz ade?

Thema
Wirtschaft
Datum
Weißes Haus, Südfassade.

Wie die USA mit ihrem AntiUmwelt-­Kurs  die Welt erschaudern lassen und was man dagegen tun kann.

Öko Steuerreform vereint Staatsziele mit Klimaschutz

Thema
Wirtschaft
Datum

Die Organisation „SOL – Menschen für Solidarität, Ökologie und Lebensstil“ und die „ÄrztInen für eine gesunde Umwelt“  appellieren an die Bundes­regierung, die Steuerstruktur grundlegend zu verändern.

Österreich ratifiziert Pariser Klimavertrag

Thema
Energie
Datum

Am 8. Juli ratifizierte Österreich als dritter EU-Mitgliedstaat das Klima­schutz­abkommen von Paris im Nationalrat. Konkrete Maßnahmen auf nationaler Ebene fehlen jedoch.

Umwelt

Bodenverbrauch heizt das Klima an

Thema
Boden
Datum
Keimling wächst aus der Erde.

Mehr Hitzewellen durch den Verlust von Böden - unserer natürlichen Klimaanlage.

Die Schattenseiten des künstlichen Lichts

Thema
Natur
Datum
Luftaufnahme London bei Nacht.

Die Nächte sind nicht mehr finster, weil Kunstlicht Städte und Land überstrahlt. Wie sich das auf Mensch und Natur auswirkt, beleuchtet das Projekt "Lebensraum Naturnacht".

Europas Flüsse in Gefahr

Thema
Wasser
Datum
lubos_houska_pixabay_autumn-972708

Der Bericht einer Europa­weiten Umwelt­allianz zeigt: Die Industrie­verbände greifen den Gewässer­schutz in der Europäischen Union massiv an, die Wasserrahmen­richtlinie soll auf allen Ebenen aufgeweicht werden.

Raus mit dem Gift

Thema
Glyphosat
Datum
Menschen beim Gemüsemarkt in Hall in Tirol.

Wie Hall in Tirol Unkraut und Glyphosat los wurde.

Erfolg: EU für Transparenz von Pestizidstudien

Thema
Pestizide
Datum

Riesenerfolg für NGOs: Zukünftig müssen alle Studien zu Gesundheits- und Umweltrisiken von Pestiziden veröffentlicht werden, für die in Europa eine Zulassung beantragt wird.

Wiener Linien verbannen Glyphosat

Thema
Glyphosat
Datum
Straßenbahn in Wien.

Die Wiener Linien verzichten auf den Einsatz des Pflanzengifts Glyphosat zur Unkrautbekämpfung auf den Gleisen und setzen auf händisches Entfernen des Unkrauts in den Nachtstunden.

Frequency goes green

Thema
Event, Lifestyle, Umwelt
Datum
Unzählige Menschen feiern Party bei der Green Stage des Frequency

Mehr als 50.000 Jugendliche feiern Party in St. Pölten. Für drei Tage und Nächte verdoppelt sich die Einwohnerzahl der Stadt. Dass dabei auch jede Menge Müll anfällt ist logisch. Was die Veranstalter tun, um das Frequency grüner zu machen.

Pestizide gelangen auf ungespritzte Flächen

Thema
Pestizide, Umwelt
Datum

Ein Test zeigt: Insektengifte reisen mit dem Wind und gelangen auf unbewirtschaftete Flächen. 71% der Proben waren mit Pestiziden belastet. Schmetterlinge, Bienen und Hummeln werden seltener, dabei sichern sie einen Großteil unserer Obst- und Gemüse-Produktion.

1.7 Mio Bayern für besseren Naturschutz

Thema
Bienen, Natur
Datum
Lange Schlange von Menschen vor dem Müncher Rathaus.

Bayerns BürgerInnen wünschen sich einen wirksamen Schutz der Artenvielfalt und die Förderung einer naturnahen Landwirtschaft: 18,4 Prozent haben das „Volksbegehrens Artenvielfalt – Rettet die Bienen!“ unterschrieben.

UVP-Gesetz wird geschwächt

Datum
petmal-istock-467606118

Die Abänderung zum Umweltverträglichkeitsprüfungs-Gesetz (UVP-G) wurde im Umweltausschuss des Nationalrats angenommen. Damit wird die österreichische Umweltpolitik massiv eingeschränkt.

Kritik Abschaffung Umweltrecht

Datum
thinkstock-gyn9038491243055

Umweltschutz soll nicht mehr als Ziel in der österreichischen Verfassung stehen. Das kritisieren Umwelt­orga­nisationen und Universitäts­profes­soren scharf.

Pazifikinsel: Die Hüter der Meere

Thema
Umwelt
Datum
doris_neubauer_4

Seit Jahren kämpft die indigene Bevölkerung einer kleinen Pazifikinsel für den Schutz des Meeres. Ihr Gegner: Die Regierung Neuseelands. Dank eines aktuellen Präzendenz-Urteils könnte sie jetzt die Geschichte ändern. Ihre eigene und die der ganzen Welt.

Batterien und Akkus raus aus dem Restmüll

Thema
Abfall
Datum
Batterien.

Alte Batterien und Akkus im Restmüll gefährden Mensch und Umwelt. Die Elektroaltgeräte-Koordinierungsstelle (EAK) informiert über die richtige Handhabung und Entsorgung.

Lithium-Abbau in der Koralpe bedenklich

Thema
Ressourcen
Datum
wolfsberg-european-lithium

Erst Wasserstreit nun Spenden­kampagne: Rund um den geplanten Lithium-Abbau in der Koralpe sind eine strenge Umwelt­verträglichkeits­prüfung und besondere Vorsichtsmaßnahmen gefordert.

„Dekarboniserung mit Augenmaß“

Datum
fjradermacher_bdw-stehend-mit-cr_thomas_klink

Sofortiger Ausstieg aus den fossilen Energien? Prof. Franz Josef Radermacher, Mitglied des Club of Rome, mahnt  zu einer umfassenderen Sicht. Warum, das erzählt er im Interview.

Zeugnis Türkis-blaue Regierung

Datum
rasmussen-facebook-foto

Wir haben den VCÖ, respACT, den Umweltdachverband um eine Beurteilung gebeten.

MUGLI: Ein grüner Container auf Tour

Datum
muglihbf-c-gruenstattgrau

MUGLI –  Österreichs erster mobiler Experimentierraum für Bauwerksbegrünung - geht auf Tour.  Der rundum begrünte Schiffscontainer startete in Wien.

Gentechnikfrei: Erfreuliches Urteil

Thema
Landwirtschaft
Datum
gerichtshof-der-europaeischen-union____grande-salle

Der Europäische Gerichtshof hat im Sinne der Gentechnik-freien Produktion entschieden: Auch die Verfahren der neuen Gentechnik müssen geregelt werden.

Autos: EU senkt Emissionsvorgaben

Thema
Mobilität
Datum
pixabay_highway-3386978_1920

EU-Kommission, EU-Parlament und Rat haben sich Ende Dezember auf CO2-Normen für neue Pkws und leichte Nutzfahrzeuge geeinigt. Der europäische Verkehrssektor verursacht jedes Jahr 1 Billion (1.000 Milliarden) Euro an Gesundheits- und Umweltkosten. 

Mit nur einem Klick immer top informiert

Sie interessieren sich für die Umwelt, Naturschutz, Nachhaltigkeit und ökologisches Reisen? Mit dem LEBENSART NEWSLETTER erhalten Sie einmal im Monat alle wichtigen News zum Thema und spannende Reisetipps!

Synthetische Kleidung verschmutzt Meere

Thema
Plastik, Umwelt
Datum
beach_clean_up_in_valencia___greenpeace_pedro_armestre

Bereits 60 Prozent aller Textilien enthalten Polyester. Beim Waschen gelangen die Fasern von Synthetik-Kleidung ins Abwasser. Kläranlagen können sie nur unzureichend aufhalten.

Klima- und Energiestrategie

Thema
Klima
Datum
klima-und-energiestrategie

Die Bunderegierung hat am 28. Mai im Ministerrat ihre Klima- und Energie­strategie bis 2030 be­schlos­sen. Umwelt-NGOs kritisieren diese teilweise heftig und bezeichnen sie als unzureichend. Die wichtigsten Punkte.

Glyphosat: EU verlängert Zulassung

Thema
Glyphosat
Datum
greenpeace_brian_berg_gp0str9td

Die europäische Kommission hat nun wider Erwarten das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat um weitere fünf Jahre zugelassen.

Risikobarometer Umwelt 2007-2017

Thema
Umwelt
Datum
risikobarameter

Die ÖsterreicherInnen sind bei Umweltthemen zuversichtlicher geworden. Als Risiken werden die soziale Ungleichheit, die Umwelt­ver­schmutzung und der Klimawandel wahrgenommen. Die Energie­ver­sor­gung macht hingegen kaum Sorgen.

Wien 2017: Sauberste Region Österreichs

Datum
rsw17_006_schlierenzauer_wien_2017_c-ara

Die Anti-Littering Initiative Reinwerfen statt Wegwerfen hat Wien zur sauber­sten Region Österreichs 2017 gekürt. Der Award wurde in Kooperation mit dem Österreichischen Städtebund, der Österreich Werbung und dem Österr. Gemeindebund vergeben.

Nachhaltigkeit braucht Mut zu Veränderungen

Datum
bmnt_paulgruber____elisabeth_koestinger_pgp_7289b

In Österreich gibt es erstmals eine Ministerin für Nachhaltigkeit. Wir haben Elisabeth Köstinger zu ihren Zielen und Herausforderungen befragt.

Earth Overshoot Day 2018: früh wie nie

Datum
photocase_com_seleneos_oji6deba54260352

Schon am 1. August haben die Menschen heuer mehr Ressourcen verbraucht als in einem Jahr erneuert werden können. Ab jetzt machen wir ökologische Schulden. Die Umwelt­organi­sationen fordern anlässlich des Erdüber­lastungs­tages einen effi­zien­teren Umgang mit Ressourcen. 

Regierung: Nun müssen Taten folgen

Datum
andy_wenzel_bka_oe_bundesregierung

Die Umweltschutzorganisationen fordern von der  Regierung, dass sie nun endlich die längst fälligen Maßnahmen im Bereich Klimaschutz sowie Ökologisierung der Landwirtschaft umsetzen.

Sechs Metropolen zeigen, wie es geht

Datum
teaserbild_umweltfreundlichstestaedtederwelt_housetrip

Die ökologische Verschmutzung unserer Umwelt, vor allem die in unseren Städten, geht mit einem wesentlichen Problem einher: Sie ist nicht direkt sichtbar und noch viel weniger fühlbar.

Palmöl zertifizieren ist gut, ersetzen besser

Thema
Umwelt
Datum
nutella_offenhuber

Palmöl ist Bestandteil vieler Produkte des täglichen Bedarfs. Unternehmen, die Zeit, Geld und Hirnschmalz investieren, können es aber auch ersetzen.

Shell wird aus Lego-Land verbannt

Datum
lego_wien_c_greenpeace_georg_mayer

Nach einer Greenpeace-Kampagne gegen die Kooperation von Lego mit Öl-Konzern Shell, hat der Spielzeughersteller bekannt gegeben, dass er seinen Kooperationsvertrag mit Shell nicht verlängern wird.

Fußabdruck online berechnen

Datum
fussabdruck

Interaktiv, einfach und spielerisch kann man den eigenen Fußabdruck berechnen und mit dem Durchschnitt vergleichen

Ist Wasser sparen in Österreich notwendig?

Datum
pixabay_commons__human-771601

3.405 Liter Wasser verbraucht jede/r ÖsterreicherIn pro Tag. 63% davon werden importiert, auch aus Ländern, die unter Wasserknappheit leiden. Bewusster Konsum könnte etwas ändern.

Streusalz richtet großen Schaden an

Datum
SusanneSchmichPixelioSchnee

In Österreich werden pro Jahr 200.000 bis 300.000 Tonnen Streusalz für den Winterdienst verbraucht - zum Schaden für Pflanzen, Böden und Wasser.

Formel Z – Z wie Zukunft

heini_staudinger

Kommentar von Heini Staudinger

Ungarn - Rotschlamm zerstört ganze Region

Datum
sabineseidlmehrweg

Die Schlammlawine aus dem Sammelbecken der Chemiefabrik Magyar Aluminium AG hat eine ganze Region unbewohnbar gemacht. Der ungestillte Hunger nach Aluminium birgt Risiken bei Abbau und Aufbereitung von Bauxit.

Das Risiko im Fluss

Thema
Wasser
Datum
wabwasserfotolia

Die neuen Gefahren für unsere Gewässer: Industriechemikalien, Medikamentenrückstände, Pestizide und Hormone sind alles andere als umweltfreundlich.

HCB - Fragen und Antworten

Datum

8000-fach erhöhte HCB-Emissionen im Kärntner Görtschitztal beunruhigen die Bevölkerung. Was ist HCB (Hexachlorbenzol) und wie bedenklich sind die Auswirkungen

Gentechnik versagt bei Baumwollschädling

Datum
fairtradebaumwolleMG2128

Studie belegt, dass Biotech-Industrie teures Gentech-Saatgut unter Vortäuschung falscher Tatsachen vertreibt

Wo es sich gut leben lässt

Datum
gemeindepurgstallfallmann

Die Menschen in den Gemeinden und Regionen sind es, die die Konzepte von Nachhaltigkeit und Klimaschutz in die Tat umsetzen. Wir stellen Ihnen jene BürgermeisterInnen vor, die sich ganz besonders dafür engagieren

Aktionstage Nachhaltigkeit

Thema
Umwelt
Datum
28_kaerntner_solar

Repaircafes, Straßenfeste und Projekte im Sinne einer lebens­­werten Zukunft – hinter all diesen Ver­an­staltungen stehen Menschen, die sich engagieren. Die Initiative „Aktions­tage Nachhaltig­keit“ holte ihre Aktivitäten vor den Vorhang. Wir stellen Ihnen drei Aktionen vor.

30 Jahre nach Tschernobyl: Verstrahlungen von Böden und Natur immer noch messbar

Thema
Energie
Datum

Weite Regionen Europas wurden 1986 durch radioaktiven Fall-Out kontaminiert – auch Oberösterreich war stark betroffen. Noch heute, 30 Jahre danach, sind Langzeitfolgen nachweisbar.

Umweltfriedhof in Wien

Datum
2010-08-19-1-umweltfriedhof-wiens-platz-fuer-springfroesche-nachtschmetterlinge-co

Friedhöfe sind nicht nur letzte Ruhe­stätten und Orte des Gedenkens. Sie sind auch grüne Oasen in oftmals dicht verbauter Umgebung, wo Tiere und Pflanzen einen weitgehend ungestörten Lebensraum finden.

Hainburg: 35 Jahre nach der Aubesetzung

Thema
Politik
zeltlager_golebiowski_navara

Kalte Wintertage und -nächte in den Lagern von Stopfenreuth: Die Besetzung der Hainburger Au im Dezember 1984, um die Errichtung eines großen Donaukraftwerks zu verhindern, gilt als Sternstunde der direkten Demokratie in Österreich.

Weißt du wieviel?

Datum
footprint_fragen_portal

Das Footprint-Fragen-Portal ist online. Was ist Deine brennendste Frage?

Ressourcen

Junge Österreicher nervt die Mülltrennung

Thema
Abfall, Umwelt
Datum
Muelltrennung-Müllcontainer

Junge Erwachsene in Österreich sind vom Mülltrennen genervt. Vor allem das Sortieren von Problemstoffen stört sie.

Raus aus der Wegwerfgesellschaft

Thema
Reparieren, Ressourcen, Second hand
Datum
Müllberg auf Blumenwiese.

Leben im Überfluss verbraucht Ressourcen. Im KLEINEN 3 x 3 zeigt DIE UMWELTBERATUNG, wie es sich mit weniger besser lebt. Die Tipps für Textilien, Elektrogeräte und Plastik motivieren zum Nachmachen.

Repair-Cafés mit Promi-Beteiligung

Thema
Reparieren
Datum
bildlogo_crepair-cafe-graz

Die Umweltinitiative von ORF und NGOs, MUTTER ERDE, steht heuer unter dem Motto „Verwenden statt verschwenden“. In Kooperation mit RepaNet finden im Juni in ganz Österreich Repair-Cafés statt, zu denen auch Prominente geladen sind.

Bodenschutz hat jetzt Priorität

Thema
Boden, Ressourcen
Datum
Bagger gräbt Erde um.

Europäische Toleranzgespräche: Die Politik muss den Raubbau an lebenswichtigen Ressourcen stoppen.

Wien startet Mehrweg-Kaffeebechersystem

Thema
Abfall
weißer Becher unter der Kaffeemaschine

In Wien startet ein neues, bislang europaweit einzigartiges Mehrwegsystem für Kaffeebecher. Die Firma "Cup Solutions" will damit bis zu einer Million Wegwerfbecher einsparen.

Verschenken statt wegwerfen

Thema
Second hand
Datum
adobestock_87359402

Besonders zu Jahresbeginn wird kräftig entrümpelt. Ausgediente Produkte sollten aber nicht einfach weggeworfen werden. Vieles ist für andere noch zu gebrauchen. Verschenken oder spenden Sie die Dinge.

Weichmacher in Kunststoffen

Thema
Plastik, Plastikfrei
Datum

Die Kunststofferzeugung entwickelt sich weiter. So sind auch manche der umstrittenen Weichmacher bereits verboten. Aber noch sind nicht alle, die zum Einsatz kommen, tatsächlich sauber.

Ein ewiger Kreislauf

Thema
Ressourcen
annemarieklein2

Alles begann mit einem kaputten Handmixer. „Den kannst du doch nicht einfach in den Restmüll werfen“, kritisierte meine Tochter, als ich das Kabel um die Überreste des Rührers wickelte und ihn entsorgen wollte. Editorial von Annemarie Herzog

Regierung beschließt Aus für Plastiksackerl

Thema
Plastik
Datum
bka_b6a1755

Die Österreichische Bundesregierung hat bei ihrem Plastikgipfel am 8. Jänner ein Verbot von Plastiksackerl beschlossen. Die Sackerl einfach durch Bioplastik oder Papier zu ersetzen, bringt allerdings nichts. Nur Mehrweg verringert die Müllberge.

EU Plastikstrategie neu

Thema
Plastik
Datum
pixabay_commons___garbage-3552363

Das EU-Parlament hat für eine starke Plastikrichtlinie gestimmt. So sollen unter anderem Einweg-Plastikgeschirr und -besteck verboten werden. Allerdings: Dünne Plastiksackerl für Obst und Gemüse sind weiterhin erlaubt.

Mikroplastikanalyse in der Ybbs

Thema
Plastik
Datum
hluw_yspertal_hannah

Mikroplastik, die winzigen nicht sichtbare Kunststoffteilchen, sind in der Natur, in Gewässern und in Lebewesen nachzuweisen. Doch wie hoch sind die Belastungen tatsächlich? Das haben zwei Schülerinnen der HLUW Yspertal erforscht und die Ybbs auf Mikroplastik untersucht.

Mehrweg ist die Lösung

Datum
greenpeace_mitja_kobal___1

Der Greenpeace-Marktcheck hat geprüft, was Supermärkte tun, um den Verbrauch von Wegwerfsackerln zu verringern. Als erster Supermarkt verzichtet MPreis bald ganz auf Gratis-Plastiksackerl.

Frisches Futter aus Gemüseresten

Thema
Abfall
Datum
reisinger_spar_tierfutter

Einzelne Salatblätter, Karottengrün oder ein beschädigter Karfiol: diese Reste aus der Obstabteilung werden meist über den Biomüll entsorgt. Das Team der Obstabteilung im Interspar Wien Floridsdorf hatte nun die Idee: Sie geben dieses gute Futter für Haustiere, wie Meerschweinchen und Hasen, an die Kunden weiter.

Online-Petition für Bio-Kreislauf-Sackerl

Thema
Abfall
Datum
bio-kreislauf-sackerl-rahmen

Das „Bündnis für das österreichische Bio-Kreislauf-Sackerl“ hat eine Online-Petition für ein Bio-Kreislauf-Sackerl gestartet. Unter www.biosackerl.at kann unterzeichnet werden.

Urlaub am Plastikstrand?

Thema
Abfall
Datum
pixabay_commons___garbage-2369821

Zehn Millionen Tonnen Plastikabfälle landen jedes Jahr in den Weltmeeren. Beliebte Reisedestinationen wie Mallorca, die Türkei, Bali oder die Malediven kämpfen gegen die Plastikflut an ihren Stränden. Was kann man dagegen tun?

Scherben bringen Sicherheit

Thema
Lifestyle
Datum
strasse___swarco

Wer in der Nacht auf den Straßen unterwegs ist, kennt die leuchtenden Straßenmarkierungen. Dahinter stecken Mikroglasperlen, die aus Altglas gewonnen werden und das Scheinwerferlicht reflektieren. So einfach geht Ressourcenschonung.

EU auf dem Weg in die Kreislaufwirtschaft

Thema
Abfall
Datum
photocase2j2m4egcabwm-klein

Das Europäische Parlament hat am 18. April das Gesetz für eine effi­zientere Abfallwirtschaft mit großer Mehrheit angenommen. Vier erneuerte Richt­linien sollen Abfall­mengen in der EU reduzieren und nach­haltiges Wirt­schafts­wachstum fördern.

Trennsetter für mehr Umweltbewusstsein

Thema
Abfall
Datum
uba_groeger____bk_ub_0176

In Niederösterreich werden 66 Prozent des Mülls getrennt. Dennoch gibt es Luft nach oben - etwa beim Biomüll. Die neue Kampagne "Trennsetter" soll das Bewusstsein für den Wert des Mülls weiter schärfen.

Wiederverwenden ist besser als Recycling

Thema
Abfall
Datum

Neue Studien bestätigen: Re-Use ist für die Kreislaufwirtschaft besser als Recycling. Erst wenn ein Produkt nicht mehr genutzt werden kann, macht das Recycling Sinn.

Woher stammen Fäkalien in der Donau?

Thema
Umwelt
Datum

Der Mensch ist weiterhin die Hauptquelle für die mikrobielle Fäkalverunreinigung in der Donau - trotz Abwassermanagement und Kläranlagen. Dies belegt eine aktuelle Analyse. 

Ressourcennutzung in Öster­reich 2015

Datum
istockphotos_bettina_samp____ressourcen

Der Bericht „Ressourcen­nut­zung in Österreich“ bringt Daten zu Extraktion, Außen­handel und Verbrauch stofflich genutzter natürlicher Ressourcen zwischen 1960 und 2012.

Schmutziges Geschäft Elektroschrott

Datum
suedwind02_muellhalde_klein

Jährlich werden tausende Tonnen an Elektroschrott nach Asien und Afrika verschifft. Richtige Entsorgung, aber auch eine längere Nutzungsdauer von Geräten könnten dem entgegensteuern.

Kugeln und Gläser richtig entsorgen.

pixabay_glass-602889_1920

Kaputte Christbaumkugeln aus Glas und Trinkgläser haben im Glascontainer nichts verloren. Sie machen wertvolles Recyclingmaterial zunichte.

Facts: Mehrweg oder Einweg

bottles-60479_1920

Ökoexperte DI Christian Pladerer hat errechnet, dass effiziente und ver­nünftige Mehrweg­lösungen, mit hohen Umlauf­zahlen, immer ökologischer sind als Einwegverpackungen.

Virtuelles Wasser: 4.750 l pro Tag

Datum
fotolia_2jenn_weltwassertag

Der Verbrauch von „virtuellem“ Wasser wird weit unterschätzt. Wasser fließt „unbemerkt“ in die weltweite Konsumgüterproduktion.

Verpackungen aus Bioplastik

Datum
basf___02_ibaw

In Biokunststoff verpackte Lebensmittel bleiben länger frisch. Doch nicht immer ist die Verwendung von Biokunststoff sinnvoll.

Ist Wasser sparen in Österreich notwendig?

Datum
pixabay_commons__human-771601

3.405 Liter Wasser verbraucht jede/r ÖsterreicherIn pro Tag. 63% davon werden importiert, auch aus Ländern, die unter Wasserknappheit leiden. Bewusster Konsum könnte etwas ändern.

Was machen Sie mit alten Elektrogeräten?

Thema
Abfall
Datum

Ein neues Handy, ein neues Tablet - aber was tun mit den alten Elektro­geräten, wenn sie ausgedient haben? Elektromüll in Zahlen.

"Ich bin doch kein Konsumtrottel"

Thema
Abfall
Datum
sepp_eisenriegler-c-schreiner

ArtistInnen: Sepp Eisenriegler, der Jedi-Ritter der Elektroaltgeräte.

Deponie Wiener Neustadt wird saniert

Thema
Abfall
Datum

Die Aluminiumschlacken-Deponie Wiener Neustadt ist eine gefährliche Altlast. Nun beginnt ihre Sanierung, die acht Jahre in Anspruch nehmen wird. 80 Prozent der Abfälle sollen wieder verwertet werden.

Fairtrade-Gold aus Peru

Datum
60pe-sn-11-479

In Peru haben sich Kleinbergleute zusammengeschlossen. Sie produzieren unter humanen Arbeitsbedingungen und unter Einhaltung strenger Umweltauflagen Fairtrade-gesiegeltes Gold.

Green IT

Millennials fürchten On­line-Abzocke ihrer Eltern

Thema
Digitalisierung
Datum
Alter Mann hält Handy

Die junge Generation macht sich ersthaft Sorgen: Viele Familienmitglieder nutzen zwar die Möglichkeiten des Internets, fühlen sich aber davon überfordert.

Lithium-Akkus – viel Energie birgt auch Gefahren

Thema
Digitalisierung
Datum
akkus__monika-kupka_die-umweltberatung

Lithium-Batterien und Lithium-Ionen-Akkus speichern große Energiemengen auf kleinstem Raum und werden deshalb in vielen Geräten verwendet. Dennoch sollte man netzbetriebenen Geräten den Vorzug zu geben.

Elektronik: Fairphone und Apple führen

Thema
Digitalisierung
Datum
greenpeace-technologie1

Die IT-Hersteller Fairphone und Apple führen im grünen Ranking. Sie erfüllen wesentliche Umwelt­standards. Die Schluss­lichter bei der Herstel­lung ihrer Geräte sind Samsung und Huawei, ebenso wie Amazon, dem drittgrößten Anbieter von Tablets.

Sichere Suchmaschinen

Thema
Datenschutz, Digitalisierung
Datum
bixabay_commons___volunteers-2815489_1920

Sicher suchen im Netz: Datenklau, hoher Stromverbrauch und Produkt­empfehlungen, die alles andere als grün sind, nagen am Image von Google und Co. Bewusste User suchen nach Alternativen. Welche gibt es und was bringen sie?

Messenger: Schützen Sie Ihre Kinder

Thema
Datenschutz
Datum
pixabay_mobile-phone-3625924_1920

WhatsApp ist unter Kindern und Jugendlichen der am weitesten verbreitete Messenger – trotz erheblicher Mängel im Jugend- und Datenschutz. Wie können Eltern die Daten ihrer Kinder besser schützen?

Smartphone: So läuft der Akku länger

Thema
Digitalisierung
Datum
pixabay_commons___iphone-500291

Der Akku ist grundsätzlich immer dann leer, wenn man das Handy braucht. Mit dem Mehr an Funktionen steigt auch der Energieverbrauch. Mit ein paar einfachen Anpassungen lässt sich mehr Betriebszeit herausholen.

Faire Chat-App aus Vorarlberg

Thema
Digitalisierung
Datum
pr_fairchat3

Mit fairchat ist der erste in Österreich entwickelte Open Source Messenger Dienst auf dem Markt. Für Unternehmen und Privatpersonen.

Ecosia - die grüne Suchmaschine

Thema
Digitalisierung
Datum
ecosia_logo

Aus jedem Klick wächst ein Baum: die "grüne" Suchmaschine Ecosia spendet einen beträchtlichen Teil der Einnahmen an ein Regenwald-Aufforstungsprojekt.

Wer erbt den Facebook- und Whatsapp-Account?

Thema
Datenschutz, Digitalisierung
Datum

E-Mail, Social-Media, Daten in der Cloud: Ohne Vorsorge ist es für Hinterbliebene schwer, auf Online-Konten von Verstorbenen zuzu­greifen. Eine ISPA-Broschüre gibt Tipps.

MacBook Pro: zum Wegwerfen

Thema
Wirtschaft
Datum
thinkstockphotos-paket---525270011

Das Reparatur-Portal iFixit hat sich das neue Apple-Macbook mit OLED-Touchleiste angesehen und ein vernichtendes Urteil ausgestellt: bei einem Defekt ist es praktisch unreparierbar.

Vom Smartphone zum Smart Home

Thema
Digitalisierung
Datum
thomas_sulak__cynthia-fischer_pr

Eine ironische Betrachtung von Thomas Sulak

Fairphone 2: nachhaltig und sozial

Datum
fairphone2-neu

Nun ist das Fairphone 2 – das erste nachhaltige und sozial produzierte Smartphone der Welt – auch mit einem Mobilfunkvertrag in Österreich erhältlich. T-Mobile wird das Fairphone anbieten.

Apps spionieren Kinder aus

Thema
Digitalisierung
Datum

Viele Android-Anwendungen spionieren Kinder aus - einige sammeln sogar Kontakt- oder Standortdaten, warnen Forscher des International Computer Science Institute in Berkeley, nachdem sie einen Test durchgeführt hatten.

Wie Sie zu einem Digital Champions werden

Thema
Digitalisierung
Datum

Welche Chancen bietet die Digitalisierung für den Einzelnen und wie können Demokratie und Wirtschaft von Partizipation, Online-Kollaboration und Netzwerkeffekten profitieren? Leitfaden zum neuen Arbeiten im Netz.

Tipps für sicheres Einkaufen im Internet

Thema
Digitalisierung, Wirtschaft
Datum

Online-Shopping gehört für viele Menschen zum Alltag. Damit der Einkauf im Netz nicht mit einer bösen Überraschung endet, hat das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) die wichtigsten Tipps zusammengestellt.

Smartphones im Fairness-Test

Thema
Digitalisierung
Datum

Im Vergleich von sozialen Nach­haltigkeits-Kriterien fairer Smart­phones, schneidet weiterhin das Fairphone besser ab als von TCO zertifizierte Samsung-Smartphones.

Mobilität

Die gute Idee

Mitfahrbänke in Jenbach

Thema
Mobilität, Umwelt
Datum
mitfahrbaenke_jenbach_presse

Seit Kurzem zieren zwei neue Mitfahrbänke das Ortsbild von Jenbach. Die auffälligen, orangen Bänke sind nicht zum Ausruhen gedacht.

Sharing Economy "überrollt" Österreich

Thema
Sharing
Datum
E-Scooter im Fahrradständer.

In nur 15 Jahren hat sich die "Ökonomie des Teilens"  zu einem Milliarden-Business entwickelt. Neben Anbietern wie Airbnb, Uber und Co sorgt nun die Flut von E-Scootern in Wien für Dis­kus­sion. Braucht das Teilen neue Regeln?

Aktuell: Sachstands­bericht Mobilität

Thema
Mobilität
Datum
screenshot_sachstandsbericht_mobilitaet

Im  Sachstandsbericht Mobilität zeigt das Umweltbundesamt, mit welchen Maßnahmen im Verkehrsbereich sechs Millionen Tonnen CO2 eingespart werden können.

VCÖ-Mobilitätspreis geht nach Zell am See

Datum

Radwege und Abstellplätze, ein Einkaufstrolley für jede Familie und die wichtigsten Geschäfte in nächster Nähe: Der „Sonnengarten Limberg“ in Zell am See ist ein zukunftsweisendes Wohnprojekt, das mit einem interessanten Mobilitätskonzept überzeugt.

Aus für Diesel, Benzin und Hybrid ein Muss

Thema
Mobilität
Datum

Eine Studie des Deutschen Zentrums für Luft und Raumfahrt zeigt: Um die Pariser Klimaziele zu erreichen, dürfen nach 2028 keine neuen Autos mit Verbrennungs­motoren in Europa verkauft werden.

Tempo 140: Unfallgefahr und Schadstoffe steigen

Datum

Tempo 140 ist eine umweltpolitische Geisterfahrt. Die Unfallgefahr sowie die Luftverschmutzung erhöhen sich deutlich, warnen VCÖ und Greenpeace: zwölf Prozent mehr CO2, 16,4 Prozent mehr Stickoxide, 18,6 Prozent mehr Feinstaub

Radfahren - so bist du sicher unterwegs

Thema
Mobilität
Datum
pixabay_commons___wheel-3270050

Autos, Radler, Fußgänger und dazwischen noch die Straßenbahn. Wenn sich alle Verkehrsteilnehmer einen begrenzten Raum teilen, kann es zu Konflikten kommen. Worauf soll man achten, um mit dem Rad sicher unterwegs zu sein?

Checklist für den E-Bike Kauf

Thema
E-Bikes
Datum
pixabay_commons__ebike-635553_1920

Wenn Sie ein neues E-Bike kaufen wollen, stehen Sie vor einer breiten Palette leistungsstarker und vielfältiger Bikes. Welches ist nun das richtige für Sie? Hier finden Sie Tipps für den Kauf Ihres E-Bikes.

365 Euro-Öffi-Ticket gefordert

Thema
Klima
Datum
oebb____viennaslide_300dpi

Um 365 Euro im Jahr in einer ganzen Verkehrsregion öffentlich unterwegs sein - diese Forderung von Greenpeace gefällt mir sehr. Was meint ihr - brauchen wir günstigere Öffi-Tickets, um den Autoverkehr - und damit Lärm, Gift und Abgase zu reduzieren?

Vello: E-bike zum Mitnehmen

Thema
Mobilität
Datum
060vello2017

Ein Reiserad im Kofferforrmat: Die Wiener Rad-Manufaktur VELLO bietet mit dem Bike+ ein Faltrad zum Mitnehmen samt selbstladenden E-Antrieb.

Faktencheck Elektroauto

Thema
Mobilität
Datum
youst_thinkstockphotos-164471115____elektroauto

Im „Faktencheck E-Mobilität“ präsentieren Klimafonds & VCÖ die aktuellen Zahlen, Daten und Analysen zur Nutzung von Elektroautos.

Ratgeber: Einfach die richtige Ladestation für das E-Auto finden

Thema
Mobilität
Datum

E-Autos können an der Steckdose geladen werden. Doch wenn es rasch gehen soll, ist eine Ladestation für zu Hause ideal. Wie findet man das richtige Modell für die eigene Garage? Ein Ratgeber gibt einen Überblick über  Ladestationen für den Privathaushalt.

Automatisiertes Fahren: Studie

Thema
Mobilität
Datum
chart_automatisiertesfahren_nutzungspotenzial_2017

Werden Autofahrer in Zukunft nur noch Passagier von computer­gesteuerten Fahr­zeugen sein?

Österreich ist Öffi-Spitzenreiter

Thema
Mobilität
Datum
oebb_ice-bei-loosdorf

Im Verhältnis zur Einwohnerzahl werden in keinem anderen euro­päischen Land so viele Kilometer mit Bahn, Bus und Stadt-Öffis gefahren wie in Österreich: Mit 3.405 Kilometer pro Kopf und Jahr liegen wir vor Schweiz und Deutschland.

E-Bikes verändern die Mobilität

Thema
Mobilität
Datum

Aktuelle Umfrage: Die Nutzung eines Elektro-Fahrrads verändert das Mobilitätsverhalten. Und bei jenen, die noch keines angeschafft haben, ist das Interesse daran groß.

Selbstfahrender Bus kommt nach Wien

Thema
Mobilität
Datum
navette____pierre-salome

Wien bekommt eine fahrerlose Autobuslinie: In der Seestadt Aspern ist der „Navya Arma“ vorgestellt worden. Der E-Bus soll ab Anfang 2018 in Wien ausführlich getestet werden und 2019 den Regelbetrieb ohne Fahrer aufnehmen.

wohnen >teilen >bewegen

Thema
Energie, Mobilität, Wohnen
Datum
scl_bild1

Wien erhält eine neue Plattform für smarte Initiativen, Unternehmen und Projekte: smartcitizens.at ist online.

Dieselgipfel: Ergebnis enttäuschend

Thema
Mobilität
Datum

Das Ergebnis des Diesel-Gipfels in Österreich ist mehr als mager. Die Autokonzerne kommen billig davon. Dafür bezahlt die Bevölkerung mit hoher Gesundheitsbelastung.

Elektroautos teilen

Datum
gaubitscherstromgleiter_foto_zbiral

Carsharing gibt es in Österreich schon seit vielen Jahren mit mäßiger Akzeptanz. Elektroautos kommen auch nicht so recht in die Gänge. Die Kombination von beidem scheint einen Nerv getroffen zu haben: Ausleihen ist die einfachste Art, die neue Technik kennenzulernen.

Einfach Radeln mit dem BikeCityGuide

Datum
bikecityguide1

So wird das Radfahren einfacher: mit Radroutenplaner, App und BikeCityGuide Städtepaket.

NGOs

IUFRO - Internationales Waldforschungsnetzwerk

Thema
Wald
Datum
Wald

IUFRO fördert den globalen Wissensaustausch. In Österreich sind z.B. das Bundesforschungs­zentrum für Wald (BFW), die Universität für Bodenkultur (BOKU) oder die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) mit dabei.

DIE UMWELTBERATUNG

Datum
umweltberatung

1988 ist DIE UMWELTBERATUNG an den Start gegangen. Mit ihrem Angebot erreicht und begeistert sie viele Menschen für ein ökologisches Leben.

ÖGUT - Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik

Datum

1984 entstand aus dem Konflikt um das geplante Kraftwerk eine neue Art der BürgerInnenbeteiligung. Damals wurde die ÖGUT (Österr. Gesellschaft für Umwelt und Technik) gegründet. Sie übernahm die Rolle der Moderatorin.

Umweltdachverband

Thema
Umwelt
Datum
erst-wenn...hainburg-1984-c-kuratorium-wald

Seit 45 Jahren setzt sich der Umweltdachverband für Natur- und Umweltschutz in unserem Land ein.

Netzwerk Umweltbildung Niederösterreich

Datum
IMG_8903_Pomper.JPG

50 Organisationen bilden Umweltbildungskompetenz in Niederösterreich.