zum Inhalt springen

Ecosia - die grüne Suchmaschine

Aus jedem Klick wächst ein Baum: die "grüne" Suchmaschine Ecosia spendet einen beträchtlichen Teil der Einnahmen an ein Regenwald-Aufforstungsprojekt.

ecosia_logo
Ecosia

Ecosia ist eine Suchmaschine, die auf der Basis von Microsoft Bing arbeitet. Der Mehrwert dieser Suchmaschine entsteht durch ein Spendenprogramm:  80% des Einnahmenüberschusses spendet Ecosia an ein Regenwald­aufforstungsprojekt von The Nature Conservacy in Brasilien. Die Einnahmen werden über eine Zusammenarbeit mit Online-Händlern, wie Amazon, Zalando, Conrad, Otto, Mydays,.... erzielt. Sobald die Firmenlinks angeklickt werden und ein Kauf zustande kommt, zahlen die Partnerunternehmen bis zu 10% des Kaufbetrages an Ecosia. Den Kunden entstehen keine Mehrkosten.

Der größte Suchmaschinenbetreiber Google Inc. verdient mit Werbeanzeigen und einem Suchmaschinen-Marktanteil im deutschsprachigen Raum von über 90 Prozent jährlich Milliarden. Alleine wenn ein Prozent der Google-Nutzer Ecosia verwenden, stünde Ecosia ein mehrstelliger Millionenbetrag für Aufforstungsprojekte zur Verfügung!

Das könnte Sie auch interessieren:

Faire Chat-app aus Vorarlberg

Grüne und sichere Suchmaschinen

Apps spionieren Kinder aus

Wer erbt den Facebook- und Whatsapp-Account

Online-Frühjahrsputz

Datensammlung: das Ende des Zufalls. Interview mit Rudi Klausnitzer

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen