zum Inhalt springen

5 Geschenke, die nichts kosten

Haben Sie Bammel vor dem großen Budgetdefizit zu Weihnachten? Das brauchen Sie nicht – denn Geschenke müssen gar nicht teuer sein. Hier sind liebevolle Ideen für wenig Budget.

Talente schenken

Sie sind Frisörin, ein begnadeter Heimwerker oder unterrichten Musik? Dann schenken Sie doch das, was Sie können: einen neuen Haarschnitt, einen neuen Anstrich für zuhause oder einen Zehnerblock Klavierstunden.

Ein Buch mit Erinnerungen

Ein Notizbuch gibt es um wenige Euro. Doch was Sie draus machen können, wird nicht nur Sie begeistern: Schreiben Sie Episoden aus gemeinsamen Erlebnissen in dieses Buch und spicken Sie es mit Fotos, getrockneten Blättern, aufgehobenen Eintritts- oder Menükarten und Gedichten. Persönlicher geht es fast nicht mehr!

Ein selbst gemachtes Kochbuch

In ein ebensolches Büchlein können Sie auch von vorne bis hinten köstliche Rezepte hineinschreiben, bei denen es sich lohnt, sie nach zu kochen. Handschriftlich erinnert es an Omas Zeiten!

DIY-Kräuteröl

Es gibt nur selten ein Geschenk, das so schnell und günstig hergestellt ist, wie selbstgemachtes Kräuteröl. Besorgen Sie Olivenöl, und mischen Sie es mit Knoblauch, Chilischoten, Rosmarin und Thymian. Füllen Sie es in Marmeladengläsern oder Glasflaschen ab. Jetzt noch mit Schleife, Sprühkerze und Tannenzweig dekorieren – fertig ist das Mitbringsel.

Verzeihen

Verzeihen befreit von alten Lasten und stellt Frieden wieder her. Welche Zeit eignet sich dafür besser als die Weihnachtszeit? Wenn Sie mit jemandem Zoff hatten oder haben, können Sie die Stille Zeit nützen, um auf den anderen zuzugehen und den Prozess des Verzeihens zu beginnen.


Und denken Sie daran: „The best things in life are free!“

Das könnte Sie auch interessieren:

Weihnachtsgedanken: Wie ein kleiner Junge die Welt in Ordnung bringt

Wo Sie Bio-Christbäume kaufen können

Natürliche Raumdüfte selbst herstellen

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen