zum Inhalt springen

Lernen, Spaß und Action

In den vergangenen Wochen füllte fröhliches Kinderlachen die Klassenzimmer und Gänge der Neuen NÖ Mittelschule in Amstetten.

01_umdasch_sommerwochen_18__davidblacher.at
David Blacher

Denn hier fanden vom 23. Juli bis 3. August die Umdasch Sommerwochen 2018 statt. Rund 130 Kinder und Jugendliche aus der Region Amstetten nahmen am Ferienprogramm teil, das dieses Jahr bereits zum vierten Mal von der Umdasch Foundation und Teach For Austria veranstaltet wurde.

Dabei brachte das Programm Schüler unterschiedlicher Herkunft, Schultypen und Lernniveaus beim gemeinsamen Lernen, Sporteln und Spielen zusammen. Bessere Zukunftschancen durch Bildung, diese Idee steckt hinter den Sommerwochen und verbindet auch die beiden Veranstalter Umdasch Foundation und Teach For Austria.

Mit einem abwechslungsreichen Programm wurden die jungen Teilnehmer zwei Wochen lang zum Lernen motiviert und ihr Interesse am Unterricht geweckt. Am Vormittag stand Deutsch, Mathematik und Englisch am Programm. Am Nachmittag wurde die Freizeit mit Theater, Sport und Forschen gemeinsam gestaltet. Die Freude am Lernen stand dabei an vorderster Stelle. Detektivischer Spürsinn war beispielsweise für die Lösung von Kriminal-Fällen in Englisch gefragt. Im Mathematikunterricht erhielten die Kinder spielerische Einblicke wie Statistiken funktionieren und lernten so ihre Klassenkameraden näher kennen. Aber auch Superhelden und Idole der Kinder wie Cristiano Rinaldo hielten im Unterricht ihren Einzug.

Am Ende der beiden Wochen fand ein selbst gestaltetes Abschlussfest statt. Dort zeigten die Schüler in verschiedenen Themengruppen begeistert ihre Projekte. Sogar eine eigene Sommerwochen-Zeitung wurde produziert.

03_umdasch_sommerwochen_18__davidblacher.at
David Blacher

Betreut wurden die Kinder und Jugendlichen von 30 Hochschulabsolventen – sogenannten Fellows – der Initiative Teach For Austria, die so im Rahmen ihrer Ausbildung auf den praktischen Unterricht in Klassen vorbereitet wurden.

Das Programm fand Montag bis Freitag von 8.00 – 16.00 Uhr in der Neuen NÖ Mittelschule Amstetten statt. Ein warmes Mittagessen war inkludiert. Sämtliche Kosten für die Kinder wurden von der Umdasch Foundation übernommen. Die Teilnahme war dadurch kostenfrei.

Über die Umdasch Foundation:

Die Umdasch Foundation ist eine Initiative von Hilde Umdasch und Alfred Umdasch. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Themen Wissen, Wirtschaft und Werte miteinander zu verknüpfen. Sie unterstützt dazu Projekte in ihren Unternehmen Doka, Umdasch Group Ventures und umdasch The Store Makers. Aber auch Initiativen, die sich weltweit mit den Themen Bildung und Wissensvermittlung beschäftigen. www.umdaschfoundation.com

Über Teach For Austria:

Die Verbesserung der Ausbildung und somit der Zukunftschancen junger Menschen, unabhängig von Einkommen und Status der Eltern, ist das Ziel der weltweit tätigen Initiative Teach For All. Seit einigen Jahren ist die Initiative mit Teach For Austria auch in Österreich aktiv. Sie fördert die Schulbildung von Schülern mit schwierigen Startbedingungen durch junge und engagierte Hochschulabsolventen – sogenannte Fellows – die als Lehrkräfte an die herausforderndsten Schulen (Neue Mittelschulen, Polytechnische Schulen) entsendet werden. Fellows werden auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe intensiv vorbereitet und von erfahrenen Trainern begleitet. www.teachforaustria.at; www.teachforall.org

Fotos: David Blacher

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen