zum Inhalt springen

Bunte Blumen in der Stadt

Auch in der Stadt braucht es Lebensräume für Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge, Käfer und Vögel. Und außerdem: Blumenwiesen sind einfach wunderschön anzusehen.

Bunte Blumen entlang der Mariazellerstraße
Ingrid Leutgeb-Born

Die Gärtnerei der Stadt St. Pölten und das Referat Umweltschutz-Lebenraum haben an der Mariazeller Straße eine Blumenwiese ausgesät. Mitten im grauem Asphalt tauchen da plötzlich rote, blaue, gelbe und violette Blumen auf. Ein wunderschöner Anblick.

Die bunte Pracht braucht keine Pflege. Sie gedeiht ohne Dünge- und Pflanzenschutzmittel und ohne Bewässerung.

Ideal zum Nachmachen, wenn es bunt statt grau sein soll.
Für Gärtnerfreund*innen: Die Blütenmischungen heißen LaFleur-"Miel", "Sec", Petite" und "Chrono".

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen