zum Inhalt springen

Aktion: I FIA EICH

Mag. (FH) Mag. iur. Daniela Megyesi setzt ein Zeichen der Unterstützung und Solidarität und hofft auf viele Nachahmer*innen: Sie bietet zwei kostenlose Beratungsplätze für Menschen an, die sich eine professionelle Beratung derzeit nicht leisten können.

In einem Park sitzen sich zwei Menschen mit etwas Abstand gegenüber auf zwei Sesseln und sprechen miteinander.
Foto: Daniela Megyesi

COVID-19 und die damit verbundenen Maßnahmen belasten unsere Gesellschaft. Viele fühlen sich unsicher, gestresst und überfordert, oft auch eingeschränkt und mit ihren Ängsten und Sorgen alleine gelassen.

Gerade jetzt ist es besonders wichtig, sich immer wieder COVID-19-Auszeiten zu gönnen. Mit professioneller Unterstützung gelingt das oft leichter. Impulse von außen erweitern die eigenen Möglichkeiten und bringen neue Ideen im Umgang mit belastenden Situationen. Betroffene können lernen, anders mit den derzeitigen Herausforderungen umzugehen und vielleicht sogar einen positiven Nutzen aus der Situation ziehen.

Aktion „I FIA EICH!“

Daniela Megyesi hat die Aktion ins Leben gerufen, um Menschen zu unterstützen, die mit den Folgen der COVID-19-Maßnahmen, wie beispielsweise berufliche oder finanzielle Sorgen, soziale Isolation oder familiäre Belastungen zu kämpfen haben. Menschen, die in Kurzarbeit sind, ihren Job verloren haben oder familiär durch Lockdowns, Homeoffice - oft auch noch in Kombination mit Homeschooling - belastet sind. Selbständige, die aufgrund der COVID-19-Maßnahmen in ihrem gewohnten Tätigkeitsfeld derzeit sehr eingeschränkt sind und nach neuen Wegen suchen, können die Beratung ebenso in Anspruch nehmen, wie Menschen, die in Gesundheitsberufen tätig sind und durch COVID-19 besonderen Ansprüchen und großem Stress ausgesetzt sind. 

Zur Person

Aus eigener persönlicher Erfahrung weiß Daniela Megyesi wie wichtig der gesunde Umgang mit psychischen Belastungen ist. Sie war bereits sehr früh in ihrem Leben mit herausfordernden Lebenssituationen konfrontiert und hat sich daher intensiv mit dem Thema Stressresilienz auseinandergesetzt. Beratungskompetenzen hat Daniela Megyesi sowohl im Rahmen ihrer Ausbildungen, wie beispielsweise dem Masterstudium hypnosystemische Beratung als auch im Zuge ihrer Berufstätigkeit erworben. Auch in der Beratung von Jugendlichen, die ja leider von der COVID-19-Situation besonders stark betroffen sind, hat sie Erfahrung. Sie ist außerdem Gründerin von move-inside Unternehmensberatung.

Zum Angebot

Die Beratungen finden maßnahmenkonform, völlig ortsunabhängig online oder auf Wunsch im Freien mit entsprechendem Sicherheitsabstand im Bezirk St. Pölten statt. Die beiden kostenlosen Plätze werden nach dem Einlangen der Anmeldungen vergeben. Damit möglichst viele Menschen von diesem Angebot profitieren können, ist ein Beratungszyklus mit maximal zehn Beratungseinheiten pro Person begrenzt, d.h. nach maximal zehn Beratungen ist der kostenlose Beratungsplatz wieder für die*den Nächstgereihte*n frei. Das Angebot gilt bis auf Widerruf.

Menschen, die diese besondere Aktion finanziell unterstützen wollen, können zusätzliche Beratungsplätze für Betroffene, die Unterstützung brauchen, aber aufgrund der COVID-19-Situation in finanziellen Nöten sind, spenden.

Nähere Informationen zur Aktion „I FIA EICH“ erhalten Sie unter www.move-inside.com

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen