zum Inhalt springen

Kräutermaske selbst gemacht

Natürliche Produkte zur Hautpflege kann man ganz einfach selbst herstellen. Zum Beispiel eine beruhigende und sanft klärende Kräutermaske.

naturkosmetik_selber_machen_istock
Istock.com / global stock

Diese beruhigende und sanft klärende Gesichtsmaske aus grüner Tonerde, feinst pulverisiertem Hafer und getrockneten Pflanzen fungiert zusätzlich als Peeling und lässt weiche, durchblutete Haut zurück. Verbrauchen Sie das Maskenpulver innerhalb von 4 Wochen.

Herbal Avena Mask
(Menge: ca. 18 g, für einen 50-ml-Tiegel)

6 g Lavendelblüten, Schafgarbenkraut, Spitzwegerichblätter
6 g Hafermehl
6 g Grüne Tonerde

Herstellung:
Lavendel, Spitzwegerich, Schafgarbe und Haferflocken (optimal: Schmelzflocken) werden in einer Mühle feinst zermahlen und durchgesiebt. 6 g getrocknete Pflanzen ergeben ca. 4,5 g fein gesiebtes Pflanzenpulver (abzüglich der verholzten, groben Teile).
Tonerde, Hafermehl und die fein gemahlenen Pflanzen homogen in einer Schüssel mischen und in einen gut verschließbaren Glastiegel füllen.

Anwendung:
Ein Esslöffel Pulver wird mit heißem Wasser angerührt und nach kurzem Abkühlen noch warm auf das Gesicht aufgetragen. Einige Tropfen natives Pflanzenöl (Argan-, Mandel-, Avocadoöl) oder ein Tropfen ätherisches Öl können die Wirkung intensivieren. Bitte lassen Sie Augen- und Mundpartie frei.
 

naturkosmetik_selber_machen

Rezept aus: Naturkosmetik selber machen, Heike Käser, freya Verlag.
Dieses Handbuch bietet verständlich aufbereitete Praxistipps einer erfahrenen "Selbstrührerin". Im großen Rezeptteil laden duftende Körperöle, Cremes, Peelings, Gesichtswässer, Gade- und Haarpflegeprodukte, dekorative Kosmetik u.v.m. zum Nachrühren und Experimentieren ein.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen