zum Inhalt springen

Köstliche Rezepte mit Rhabarber

Die Gaumenfreundinnen stellen für LEBENSART-Leser passend zur Saison köstliche Rhabarberrezepte vor.

_mg_0956_klein
Die Gaumenfreundinnen Margherita Putze und Philippa Erlacher. Rüdiger Breitbach

Die Gaumenfreundinnen, das sind Margherita Putze und Philippa Erlacher. Sie bieten biologisches Catering und zeigen, dass Buffets nicht langweilig sein müssen. Ihre Küche ist rein vegetarisch, dafür umso einfalls- und abwechslungsreicher.

Rhabarber-Erdbeer-Zitronen Tiramisu im Glas

rhabarber_tiramisu_5
Gaumenfreundinnen

100g Biskotten
4 cl Limoncello (optional)

Für das Kompott: 250g Rhabarber, 250g Erdbeeren, 50g Zucker

Für die Creme: 250g Mascarpone, 300g Naturjogurt, 1 kleine Zitrone (Schale abgerieben + Saft), 50g Zucker

  • Für das Tiramisu die Biskotten mit dem Messer zerkleinern. Mit ca. der Hälfte der Biskottenstückchen den Boden der Gläser bedecken und ev. mit Limoncello beträufeln.
  • Rhabarber und Erdbeeren in kleine Stücke schneiden. Den Rhabarber mit 3 EL Wasser 5-7 min garen, Herd abdrehen, Erdbeeren zugeben, mit Zucker abschmecken und abkühlen lassen. Anschließend einen Teil des Kompotts über den Biskotten verteilen.
  • Für die Creme alle Zutaten verrühren und die Hälfte über dem Kompott verteilen. Dann eine zweite Schicht Biskottenstückchen, Kompott und Creme darauf geben.
  • Tiramiú für mindestens 2 Stunden kalt stellen, vor dem Essen mit Pistazien und ein paar Erdbeer-Scheiben dekorieren.

Rhabarber-Streuselkuchen (auf Wunsch vegan)

ji_images_fotolia_76425715_l
Foto Ji Images/Fotolia Ji Images/Fotolia

Für den Boden: 400g Mehl, 200g Butter oder Alsan Margarine, 100g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Msp Zitronenschale

Für den Belag:1kg Rhabarber, Zucker nach Belieben

Für die Streusel: 200g Mehl, 120g Butter oder Alsan Margarine, 60g Nüsse gerieben, 60g Zucker

  • Für den Kuchenboden die kalte Butter/Margarine in kleine Stückchen schneiden, alle Kuchenboden-Zutaten vermengen und nur so lange wie nötig kneten. Bei Bedarf ein bisschen kaltes Wasser zufügen. Den Teig in einem großen Backblech ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstecken und für mind. 15 min im Kühlschrank kaltstellen.
  • Rhabarber klein schneiden, mit Zucker vermengen.
  • Für den Streuselteig die kalte Butter/Margarine in Stückchen schneiden und mit den restlichen Zutaten zu einem Teig kneten. Bei Bedarf 2 EL Wasser zufügen, Teig kalt stellen.
  • Den Kuchenboden noch ohne Belag und Streusel 10 Minuten im Ofen bei 190 Grad vorbacken, anschließend mit dem gesüßten Rhabarber belegen und Streusel darüber zerbröckeln. Kuchen nun noch weitere 20-25 Minuten bei 190 Grad backen.

Rhabarber Limonade

kostrez_fotolia_95402277_m
Foto: Kostrez/Fotolia Kostrez/Fotolia

400 g Rhabarber
1 unbehandelte Limette Saft
150 g Zucker

  • Rhabarber waschen, putzen, in kleine Stücke schneiden und mit dem Limettensaft, Zucker und 600 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  • Das Gemisch bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen, vom Herd ziehen, in einem Tuch ausdrücken und den Saft auffangen. Die Flüssigkeit in einen Krug füllen und auskühlen lassen. In Gläsern servieren.

www.gaumenfreundinnen.at

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen