zum Inhalt springen

Hollerblütensirup selber machen!

Manche nennen ihn auch Holunderblütensirup. Gleich, wie er heißt, er schmeckt einfach gut.

pixabay_commons_holler_elder-2381649_klein
Foto: Pixabay Commons Pixabay

Zutaten für ca. 3 l Holunderblütensirup

3 l Wasser
2 kg Kristallzucker
3 unbehandelte Bio-Zitronen in Scheiben geschnitten
60 g Zitronensäure
ca. 20 Hollerblütendolden ungewaschen

Wasser und Zucker in einem großen Topf aufkochen und ca. 5 min kochen. Vom Herd nehmen, Zitronen, Zitronensäure und Hollerblütendolden dazugeben.
Bei Zimmertemperatur abkühlen lassen und zudecken, ca. 1 Woche im Kühlschrank ziehen lassen.
Durch ein feines Tuch abseihen, in heiß ausgespülte Flaschen abfüllen und gut verschließen.

Rezept aus:
So schmecken Wildpflanzen, Meinrad Neunkirchner, Katharina Seiser, Verlag loewenzahn.

Und hier noch ein sehr schönes Video!

Das könnte Sie auch Interessieren

Wie gesund ist Kokosblüten­zucker?

Selbst gemacht: Holunderblütenlikör

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen