zum Inhalt springen

Urlaub für bewusste Bio-Genießer - BioParadies SalzburgerLand

Die neue Angebotsinitiative für Bio-Urlaub beim Bio-Europameister
BioParadies_4c_300dpi

 

Der Wertewandel in der modernen Konsumgesellschaft in Richtung Nachhaltigkeit und Natürlichkeit berührt immer mehr Lebensbereiche und hat zunehmenden Einfluss auf die Zahl der Urlaubsdestination und der Unterkunft. Dabei trifft die ständig wachsende Nachfrage nach biologischen Lebensmitteln und einem naturverbundenen Urlaubserlebnis im SalzburgerLand auf das perfekte Angebot. Um dieser Tatsache gerecht zu werden, bündelt die neu gegründete Angebots- und Marketinginitiative „BioParadies SalzburgerLand“ erstmals das touristische Bioangebot der Region, um Öko-Urlauber für das SalzburgerLand zu begeistern.

 

Bio gewinnt an Bedeutung

Die zunehmende Bedeutung der biologischen Landwirtschaft stützt sich auf die konstant wachsende Nachfrage nach biologischen Produkten. So geben bereits 37% der deutschen Haushalte an, so oft wie möglich Zutaten aus biologischem Anbau zu verwenden. Der Umsatz mit biologischen Lebensmitteln hat sich seit dem Jahr 2000 fast verdreifacht und lag im Jahr 2008 bei knapp EUR 6 Mrd., oder 3,5% des gesamten Lebensmittelhandels. Handelsketten mit dem Fokus auf Bio-Lebensmitteln beeindrucken mit jährlichen Zuwachszahlen im zweistelligen Prozentbereich, unabhängig vom konjunkturellen Umfeld.
Dieser Trend wirkt sich auch zunehmend bei der Wahl der Urlaubsdestination und der Unterkunft aus. So gaben über zwei Drittel der befragten Gäste in Biobetrieben an, dass das Angebot an biologischen Lebensmitteln für die Auswahl der Unterkunft ausschlaggebend war. Grund genug für die SalzburgerLand Tourismus Gesellschaft gemeinsam mit dem Kompetenzpartner BIO AUSTRIA das „BioParadies SalzburgerLand“ ins Leben zu rufen und dem Trend zu einer bewussten und biologischen Lebensführung mit einem zielgerichteten Urlaubsangebot gerecht zu werden“, so Leo Bauernberger, Geschäftsführer der SalzburgerLand Tourismus Gesellschaft (SLTG).

 

Übersichtlichkeit und Sicherheit für den Gast

Die neu gegründete touristische Angebots- und Vermarktungsgruppe BioParadies bündelt erstmals das Angebot für Bio-Genießer im SalzburgerLand und sorgt für eine übersichtliche und professionelle Präsentation der Bio-Angebote. Im Zentrum steht die zielgruppengerechte Ansprache der Gäste über eine eigene Webplattform, bzw. über aktives Marketing im Bereich der Social-Media und Web 2.0 Portalen. Darüber hinaus steht aber besonders die gesicherte und geprüfte Bio-Qualität im Zentrum der Bemühungen. In enger Abstimmung mit dem Kompetenzpartner BioAustria wurde ein eigenes Kontrollsystem entwickelt, das in vielen Punkten die strengen EU-Kriterien noch übertrifft. So wird im SalzburgerLand erstmals auf eine durchgehende Bio-Speisenfolge im Menü geprüft, um für den Gast eine ganztägige Versorgung von Biolebensmitteln zu gewährleisten. Die strengen und regelmäßigen Kontrollen sind eine Voraussetzung für Betriebe, um der Angebotsplattform BioParadies beizutreten.

 

Die Kategorisierung der Betriebe: drei Schmetterlinge für das BioParadies

Alle Mitgliedsbetriebe verwenden biologische Produkte zur Zubereitung von Speisen, jedoch befinden sich die Betriebe in unterschiedlichen Entwicklungsstufen. Um dem Gast die Orientierung über das Angebot zu erleichtern, bieten die verschiedenfarbigen Schmetterlinge eine gute Übersicht über die Angebotsbreite des jeweiligen Bio-Angebotes. 

Der blaue Schmetterling kennzeichnet alle Betriebe, die Ihren Gästen das Salzburger BioFrühstück anbieten, bei dem ausschließlich Salzburger Köstlichkeiten aus heimischer, kontrolliert biologischer Landwirtschaft auf den Frühstückstisch kommen.

Der grüne Schmetterling steht für die Möglichkeit sich in diesem Betrieb ganztägig biologisch ernähren zu können. Es werden also über das Bio Frühstück hinaus, zu jeder Mahlzeit biologische Gerichte und Spezialitäten angeboten, wobei neben den Bio-Gerichten auch herkömmliche Lebensmittel auf der Speisekarte stehen.

Der orange Schmetterling zeichnet Betreibe aus, die Ihren Gästen ausschließlich biologische Lebensmittel anbieten, sind also 100% Bio.

 

Infos und attraktive „BioPackages“

Interessierte finden auf der neuen Internetplattform www.bioparadies.salzburgerland.com eine detaillierte Beschreibung aller Mitgliedsbetriebe sowie eine aktuelle Auswahl an buchbaren „BioPackages“. Die neue Broschüre kann im Internet heruntergeladen oder kostenlos bei der SLTG bestellt werden.

 

 

BioParadies SalzburgerLand – die Fakten im Überblick:

  • Der Verein wurde 2009 mit 25 Mitgliedsbetrieben gegründet.
  • Alle BioParadies-Partner sind Mitglieder von BIO AUSTRIA und werden strengsten         
    Qualitätskontrollen unterzogen. Alle Mitgliedsbetriebe bieten ihren Gästen nachweislich
    biologische Lebensmittel an.
  • Im SalzburgerLand gibt es prozentuell mehr Biobauern als in jeder anderen Region Europas.  Mit einem Bio-Anteil von über 50 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche ist die Region gesamteuropäischer Spitzenreiter.

 

SalzburgerLand ist Bio-Europameister

Das SalzburgerLand ist ein echter Vorreiter in Sachen „Bio“. Nirgendwo in Europa ist der Anteil an Bio-Bauern so hoch wie hier: Über 50 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche wird aus Respekt vor Mensch, Tier und Natur biologisch bewirtschaftet. Dieser Spitzenwert ist im Vergleich zu den großen europäischen Agrarproduzenten besonders eindrucksvoll. So liegt der Anteil der biologisch bewirtschafteten Fläche in anderen Staaten weit darunter: z.B. Deutschland 5%, Italien 9%, Spanien 4%, Frankreich 2%.

 

BIO-Pioniere aus Leidenschaft

Im BioParadies SalzburgerLand darf mit bestem Wissen und Gewissen von morgens bis abends geschlemmt werden. Die Mitgliedsbetriebe der 2009 gegründeten Initiative haben sich ganz und gar dem reinen und natürlichen Genuss verschrieben. Als Mitglieder des Verbands BIO AUSTRIA  erfüllen sie strengste Qualitätskriterien und verfügen über ein gültiges Zertifikat einer Bio-Kontrollstelle. „Das SalzburgerLand ist nicht nur in der Bio-Landwirtschaft europaweit die Nummer Eins, sondern auch in der biozertifizierten Gastronomie und Hotellerie. Der Schlüssel für diesen Erfolg ist das hohe Niveau der Bio-Kontrolle, welches über dem europäischen Standard liegt und von unabhängigen Kontrollstellen bei den Betrieben überprüft wird“, so DI Andreas Schwaighofer, Geschäftsführer BIO AUSTRIA, Salzburg.

 


 

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen