zum Inhalt springen

Stellenanzeigen richtig verstehen

Sie haben eine interessante Stellen­anzeige gefunden? Dann ist es wichtig, diese richtig lesen zu können. Tätigkeitsprofile und Anforderungen sagen nicht nur eine Menge über den Job aus, sondern auch über potentielle Arbeitgeber. Wir zeigen Ihnen, im Teil 2 unserer Job-Serie, was sich hinter den gängigsten Begriffen verbirgt und worauf Sie achten müssen.

Je mehr Sie über den Arbeitgeber wissen, desto besser können Sie im Bewerbungsschreiben oder einem Bewerbungsgespräch darauf eingehen und Ihre Chancen erhöhen. Wichtig ist, sich ausführlich über das Unternehmen zu informieren, etwa durch eine gründliche Recherche im Internet.

Weichen die eigenen Erfahrungen und Qualifikationen geringfügig von den ausgeschrieben ab, heißt das noch nicht, dass man für den Job ungeeignet ist. Am besten, Sie erkundigen sich telefonisch, bevor Sie die Bewerbung abschicken.

Auf jeden Fall sollten Sie auf das Geforderte im Motivationsschreiben eingehen und Beispiele aus Ihrem bisherigen beruflichen Alltag vorbereiten.

Diese Fähigkeiten wünschen sich Unternehmen

  • "Teamorientierung" heißt, dass man mit anderen reibungslos zusammenarbeiten kann. Für die Bewerbung wäre es sinnvoll, sich zu überlegen, wann man schon Aufgaben gemeinsam mit anderen gelöst hat.
  • "Kommunikationsfähigkeit" bedeutet, dass man klar und deutlich formulieren, aber vor allem aufmerksam und einfühlsam zuhören kann.
  • "Organisationsfähigkeit" steht dafür, dass Wichtiges zuerst durchgeführt werden soll.
  • "Kreativität" bedeutet, dass für alte Probleme neue Lösungen gefunden werden. Hier sollte man sich überlegen, wann man zuletzt dazu beigetragen hat, ein altes Problem auf eine neue Art zu lösen.
  • "Flexibilität" ist notwendig, um auf die große Flut von Neuerungen und Änderungen in der Arbeitswelt zu reagieren.

Alle Beiträge zum Nachlesen

Teil 1: Wo finde ich einen Job?

Teil 2: Stellenanzeige richtig verstehen - Hier befinden Sie sich gerade :D

Teil 3: Bewerbung & Lebenslauf perfekt formuliert

Teil 4: Bewerbungsgespräch

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen