zum Inhalt springen

Spicy Hühnersuppe

suppito___huehnerkraft
Suppito
  • 1 grob zerteiltes Huhn ohne Haut und Fett
  • 1 Bund Petersilie mit Stängel
  • 1 Prise Kurkuma
  • 2 grob zerkleinerte Karotten
  • 1/2 geschälte, grob zerkleinerte Knollensellerie
  • 2 Stk. Ingwer (je 2 cm)
  • 1 halbierte, gebräunte Zwiebel mit Schale
  • 3 Kardamomkapseln
  • 1 EL Liebstöckel
  • 1/2 TL schwarze Pfefferkörner
  • 4 Hizikialgen
  • Gemüse nach Belieben, wie z.B. Pilze, Erbsenschoten, Jungzwiebeln, Sojasprossen usw.
  • Zitronengras
  • Koriandersamen
  • Chilisauce
  • Kokosmilch
  • Kuzu (ein Stärkemehl ohne Eigengeschmack)

Die Hühnerstücke und 1 Stk. Ingwer in 4 l kochendes Wasser geben, aufkochen lassen, dann das Wasser abgießen, den Ingwer entfernen und die Hühnerstücke abwaschen.
Alle übrigen Zutaten mit den Hühnerstücken in 5 l lauwarmem Wasser aufkochen und 4 bis 6 Stunden zugedeckt auf kleiner Flamme köcheln lassen, abseihen, das ausgekochte Gemüse und die Hühnerstücke wegwerfen.
Suppe nach Belieben mit klein geschnittenen Pilzen, Erbsenschoten, Karotten, rotem Paprika, Jungzwiebeln, Sojabohnensprossen, gehacktem Ingwer, Zitronengras, Salz, gemörserten Koriandersamen, süßer Chilisauce sowie etwas Kokosmilch verfeinern und mit in wenig kaltem Wasser angerührtem Kuzu binden.

Rezepte aus: Suppito, Dr. Andrea Scholdan, Laurence Koblinger, avBuch

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen