zum Inhalt springen

Gefüllte Weinblätter

Ein Rezept aus Syrien :)

c_sena-weinblaetter
Foto: Sena Sena

Gefüllte Weinblätter mit Hackfleisch

Zubereitung


Die Weinblätter in eine Schüssel legen, mit kochendem Wasser übergießen und ca. 1 Stunden stehen lassen. Das zieht überschüssiges Salz aus den Blättern und macht sie weicher.
Im Topf 2 EL Butter, 1 EL salça und die Knoblauchzehen kurz glasig anbraten.
Den Reis mit klarem Wasser spülen und in eine große Schüssel geben. Hackfleisch, geriebene Zwiebeln, Petersilie, Tomaten, 1 EL salça, 2 EL Butter, Salz, Pfeffer, und die getrocknete Minze hinzufügen. Alle Zutaten gut durchmischen.
Die Stielansätze der Weinblätter vorsichtig entfernen und auch in den Topf mit der Butter-salça-Mischung verteilen.
Die Weinblätter mit der matten Seite nach oben und dem Zweigende zu sich selbst ausgerichtet ausbreiten. Hackfleisch-Füllung unten am Blatt platzieren. Zunächst die untere Kante, dann rechts und links zuklappen und dicht zusammenrollen. In den Topf mit der Öl -Mischung dicht beieinander legen und schichten bis alle Weinblätter verarbeitet sind.
Die gewickelten Weinblätter im Topf mit einem umgedrehten Teller beschweren. Ca. 500 ml kochendes Wasser in den Topf füllen. Deckel schließen, kurz aufkochen und dann bei leichter Hitze ca. 45 Minuten fertig garen. Zwischendurch immer kontrollieren ob genug Wasser im Topf ist, falls nicht noch etwas kochendes Wasser eingießen.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen