zum Inhalt springen

Reise Gamble.

Das Spiel zum nachhaltigen Tourismus zeigt, wie wir im Urlaub mit unseren alltäglichen Entscheidungen Mensch, Region und Umwelt beeinflussen. Für 3-5 SpielerInnen ab 14 Jahren.

reise_gamble
umweltbildung.at

Auch im Urlaub beeinflussen wir mit unseren alltäglichen Entscheidungen die Umwelt - und das Leben der Menschen in den besuchten Regionen. Sei es durch die Wahl des Urlaubsziels, die Art und Weise, wie dieses erreicht werden kann, u.v.m. Diese Auswirkungen macht das FORUM Umweltbildung mit dem Reise Gamble spielerisch sichtbar.

In Reise Gamble haben bis zu fünf SpielerInnen die Möglichkeit, in eine von fünf unterschiedlichen Rollen zu schlüpfen. Die verschiedenen Rollen (z.B. Jugendliche, Familie mit Kindern, etc.) stellen jeweils besondere Ansprüche an ihren Urlaub und dementsprechend müssen SpielerInnen versuchen, die passenden Urlaubsdestinationen aus Österreich gegen ihre MitspielerInnen zu ersteigern. Nur wenn die eigenen Ansprüche erfüllt werden können und zusätzlich der Tourismus von allen Spielenden möglichst nachhaltig gestaltet wird, kann das Spiel gewonnen werden.

Neben dem geografischen, biologischen und kulturellen Wissen, das über Kartentexte vermittelt wird, lernen SpielerInnen Zusammenhänge zwischen Tourismus und Ressourcen kennen. Jede Art von Tourismus verbraucht Ressourcen, dargestellt auf einem Österreich-Spielplan, anhand dessen den SpielerInnen dieser Verbrauch auch vor Augen geführt wird. Außerdem wird das kooperative Lernen untereinander gefördert sowie das Bewusstsein für eigenes Handeln gestärkt.

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit: www.umweltbildung.at/Reise-Gamble.

Reise Gamble, Preis: Euro 12,-
SpielerInnen-Anzahl: 3-5
Spieldauer: 60-80 min.
Alter: ab 14 Jahren
FORUM Umweltbildung. Wien 2018
 

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen