zum Inhalt springen

Haltesysteme für den Fenstergarten

Kein Garten, kein Balkon und trotzdem frische Kräuter ernten? Das geht, mit einem Kasten auf dem Fensterbrett. Wichtig: Achten Sie auf eine sichere Befestigung des Minigartens. Hier finden Sie passende Systeme.

birgit-lahner
Birgit Lahner pflanzt Vielfalt auf dem Fensterbrett. Doris Steinböck

Moderne Wohnbauten integrieren wieder Pflanzkästen in die Fassade. Wer nicht über solch praktische Vorrichtungen verfügt, kann nachträglich ein passendes System anbringen.

Manche Systeme müssen mit Schrauben befestigt werden. Klären Sie die Beschaffenheit der Fassade ab, bevor Sie sich für ein System entscheiden. Denn in Wärme­schutz­fassaden dürfen keine Löcher gebohrt werden.
 

sicherungsstange2

Ist die Fensterbank breit genug, um den Pflanzkasten ganz darauf zu stellen, kann man eine Teleskop­stange anbringen. Dafür ist keine Bohrung nötig. Für Fassaden mit Styoropordämmung ist das jedoch ebenfalls ungeeignet, weil diese eingedrückt werden könnte.

Beim Windowgreen-Pflanzen­kasten von Rephorm ist die Halte­vorrichtung schon integriert. Dicke Gummipuffer an den Enden massiver Stellschrauben erhöhen die Haftung an der Fassade. Mit etwas Vorsicht bei der Montage, wird die Hartschaumdämmung nicht beschädigt.

variofix
Variofix - ohne Bohren

Auch Vario-Fix ist eine Pflanzen­kasten­halterung für Fensterbänke, die ohne Bohrlöcher auskommt. Die Standard­ausführung besteht aus einem Paar Haltebügeln und einer Spann­vorrichtung, die in die Fensterlaibung eingesetzt wird. je nach Fensterbreite variiert die Länge der Spannstange. Das System eignet sich für Fensterkästen mit einer unteren Breite von 12 oder 15 Zentimeter.

Mit Vario-Fix-Duo wird der Pflanzenkasten nicht auf der Fensterbank sondern davor befestigt. Sind Außenjalousien vorhanden, können diese also leicht vollständig geschlossen werden, ohne mit dem bepflanzten Gefäß in Konflikt zu geraten. Das System besteht aus zwei Edelstahl-Klemmbügeln, die an Fensterbänken aus Aluminium oder Stein befestigt werden können.

Die Firma Tietz fertigt Fensterbank­halterungen, für die kein Bohren notwendig ist. Die Vor­richtung kommt mit der Fenster­laibung nicht in Berührung und ist für Fassaden mit Styropor­dämmung geeignet. Sie wird mit einer speziellen Keil­technik direkt auf die vorstehende Fenster­bank geklemmt.

2608

Diese und viele weitere Tipps zum Gärtnern auf kleinstem Raum finden Sie im Buch:

Bio-Gärtnern am Fensterbrett, Birgit Lahner, Löwenzahn Verlag

Mit den genauen Anleitungen der Autorin kann man ganz einfach einen Mini-Garten anlegen. Die Stadtgärtnerin weiß, welche Pflanzen drinnen und draußen auf kleiner Fläche besonders gut gedeihen. Sie stellt 70 Gemüse-, Kräuter-, Obst- und Pilzarten vor, die sie alle in ihren eigenen vier Wänden angepflanzt und auf Fensterbretttauglichkeit geprüft hat.

Erhältlich im Buchhandel oder über www.loewenzahn.at

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen