zum Inhalt springen

Benni´s Nest - das gesunde Baby-Bett

Ein Zirbenholzbett aus Österreich bietet Ihrem Baby ein wohliges Nest, in dem es gesund und tief schläft.

bennisnestb_csuzystoeckl
Bennis Nest. Suzy Stöckl

Manchmal sind es einfach Zufälle, die zu einer erfolgreichen und nachhaltigen Idee führen. So war es auch  bei Nicole und Stephan Pröll. Als sie ihren Benni, ein Frühchen, mit nach Hause nehmen durften, fanden Baby und Eltern kaum ruhigen Schlaf. Ein guter Rat der Oma half weiter: Die naturverbundene Großmutter riet, das Kind – wie es ein alter Brauch war - in die Lade ihrer Zirbenholzkommode zu legen. Dort schlief Benni tief und fest. Die Familie war so begeistert, dass sie gemeinsam mit einem Waldviertler Tischler Benni’s Nest entwickelten: ein Bettchen aus österreichischem Zirbenholz, speziell gestaltet um Neugeborenen größtmögliche Geborgenheit zu geben.

bennisnest1suzystoeckl
Foto: Suzy Stöckl Baby schläft im Zirbenbettchen.

Die ovale, geschlossene Form von Benni’s Nest vermittelt dem Baby das beschützende Gefühl der Nestwärme, gleichzeitig ist die Luftzirkulation durch Öffnungen seitlich sowie am Boden des Bettchens gewährleistet.

Benni’s Nest wird von Hand aus Zirbenholz gefertigt. Die positiven Eigenschaften des Zirbenholzes, das nur im Hochgebirge der Alpen wächst, sind seit Generationen bekannt: das im Zirbenholz enthaltene Pinosylvion wirkt gegen Schadorganismen wie Pilze und Bakterien und der angenehme Duft ist auch nach 200 Jahren  noch intensiv.

Das vielseitige Bettchen wird zu Sitzbank oder Spielzeugkiste

Benni’s Nest ist vielfältig einsetzbar und kann als Sitzbank, Spielzeugkiste oder Nachttischchen verwendet werden, um dann wieder als Nest – vielleicht sogar für die nächste Generation - zum Einsatz zu kommen. Es ist durch sein geringes Gewicht sehr leicht zu tragen und sein harmonisches Design fügt sich ausgewogen in alle Einrichtungsstile ein.

Infos und Bestellungen: www.bennisnest.com

BENNI´S NEST, Wienerstraße 34, 3100 St. Pölten, Tel: 0660 243 36 48

Das könnte Sie auch interessieren:

Gesund wohnen: das Kinderzimmer

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen