zum Inhalt springen

Auf ein langes Leben! So erkennt man Qualität

Langlebige und reparierbare Produkte sind gut für die Umwelt und sparen Geld. Konsumentinnen und Konsumenten haben es aber oft schwer, Qualität zu erkennen. Wir zeigen, worauf es ankommt.

Eine geöffnete Spiegelreflexkamera bei der Reparatur.
Foto: Alex Andrews, Pexels

Ein dumpfes Brummen, das nach einer halben Minute wieder verstummt. Um wenig später von Neuem einzusetzen. Was auch immer dahinter steckt, es klingt nicht gut. Ein Blick in den Geschirrspüler bestätigt die Vermutung: Er wäscht nicht so, wie er soll. „Kaputter Dichtungsgummi“, stellt der Techniker vom Reparaturdienst fest. „Dadurch läuft Wasser aus und die Maschine stoppt das Programm.“ Für knapp dreihundert ...

Guter Journalismus kostet Geld. Dieser Artikel ist daher nur für Abonnent*innen im Volltext verfügbar.

Als Abonnent*in loggen Sie sich hier mit Ihrer Postleitzahl und Ihrer Kundennummer ein. Ihre Kundennummer finden Sie auf Ihrer Rechnung sowie aufgedruckt am Cover der LEBENSART.

Wenn Sie noch kein Abo haben, können Sie hier ein LEBENSART Abo bestellen.