zum Inhalt springen

Naturschutzpreis "Die Brennnessel"

24 Projekte erhalten den größten heimischen Natur­schutz­preis „Die Brennnessel“ mit einem Preisgeld von € 230.000.

Gruppenfoto der PreisträgerInnen des Naturschutzpreises
Gruppenfoto – Preisträger*innen des Naturschutzpreises „Die Brennnessel“. Blühendes Österreich.

Vom Burgenland bis Vorarlberg haben Gemeinden, NGOs, Landwirt*innen, Vereine, Privatpersonen, Kindergärten und Schulen 95 Projekte eingereicht. 24 davon wurde „Die Brennnessel“ verliehen. Der Preis wurde von der Stiftung Blühendes Österreich gemeinsam mit dem Österreichischen Gemeindebund und ADEG verliehen.

Mit dem Preisgeld werden die Projekte 63 Hektar Fläche zum Blühen bringen. „Die dringend benötigten Aktivitäten schützen hochgradig gefährdete und von Vernichtung bedrohte Biotope wie Feuchtwiesen, Moore, Trockenrasen und Streuobstbestände sowie stark gefährdete und vom Aussterben bedrohte Arten wie Prachtnelke, Großes Flokraut, Roter Apollofalter, Bunter Alpengrashüpfer, Schlingnatter, Gelbbauchunke, Wiedehopf oder die Fledermausart Großer Abendsegler“, erklärt Dagmar Schratter vom Vorstand von Blühendes Österreich.

185.000 Euro für die 12 Gewinnerprojekte der Kategorie „Gemeinden, NGOs, Landwirt*innen und Privatpersonen“

Folgende Preisträger*innen freuen sich über eine Prämierung und die Finanzierung ihrer Initiativen:

  • Naturpark Hohe Wand: Das „Gletscher Lamm“ vom Naturpark Hohe Wand. NÖ
  • Operation grüner Daumen e.V.: Waldgarten Barbenhäufel Lobau. Wien
  • Graskraft Steindorf e.G.: flowerPOWER 2020. Salzburg
  • Regionalentwicklungsverein Leiser Berge: Wacholderheiden Leiser Berge. NÖ
  • Marktgemeinde Schwarzau im Gebirge: Tümpel, Teich und Wasserlacke. NÖ
  • Eva Glatzer: Nachhaltige Landwirtschaft im Einklang mit der Natur. NÖ
  • Marktgemeinde Frastanz: Natur aus zweiter Hand statt intensivst genutztes Land. Vorarlberg
  • Stadtgemeinde Bad Vöslau: Feuchtwiese Schweizerwiese. NÖ
  • Naturpark Kaunergrat: Schmetterlingsweg Naturpark Kaunertal. Tirol
  • Jagdverein Stinatz: Wir schaffen ein Biotop-Verbundsystem. Burgenland
  • Leben in Gemeinschaft: Streuobstwiese als vielfältiger Er-Lebensraum. Steiermark
  • Stadtgemeinde Wolkersdorf: Wilde Bienen - Wilde Wespen. NÖ

45.000 Euro für die 12 Gewinner*innen der Kategorie „Kindergarten und Schule“

Theorie mit Praxis verbinden und somit Samen für die Zukunft säen. Diese jungen Naturschützer*innen freuen sich darauf, ihre Pläne in die Tat umsetzen zu können:

  • Projektkindergarten Graz: Life in a Tree - A Tree full of Life. Steiermark
  • Forstfachschule Traunkirchen: Moorschutz Kirchbergmoos. OÖ
  • Neue Mittelschule St. Marien: Erneuerung Dachgarten. Wien
  • Muslimische Pfadfinder*innen Österreichs: Umweltwoche. Wien
  • Kuratorium Pfahlbauten: Wildobst und Wildfrüchte der Stein- und Bronzezeit. Kärnten
  • Gymnasium Seitenstetten: Grünes Klassenzimmer Seitenstetten. NÖ
  • Allgemeine Sonderschule Eisenstadt: Es summt und brummt im Schulgarten der ASO Eisenstadt. Burgenland
  • Kindergarten Stadt Kufstein: Aus der Erde in den Mund. Tirol
  • Naturparkschulen Ötscher-Tormäuer: Ökologische Umgestaltung der Schulgärten. NÖ
  • WIKI Kindergarten Donnersbachwald: Aus dem Rüssel in die Schüssel - da steckt Vielfalt drin! Steiermark
  • Kindergarten & Volksschule Micheldorf: Ein blühendes Micheldorf für Wildbienen und Co. OÖ
  • Schulverein Institut Sta. Christiana: Arten(T)raum -Insektenresort Frohsdorf. NÖ


Alle 24 Preisträger*innen mit Projektbeschreibungen www.diebrennnessel.at

Vorraussichtlich 2021 gibt es wieder die Möglichkeit bei Österreichs größtem Naturschutzpreis „Die Brennnessel“ einzureichen.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen