zum Inhalt springen

Don’t waste - create

32 SchülerInnen aus Indien, Iran, Serbien und Ukraine trafen sich in Österreich

groupsonnenpark2_c_iearn
Foto: iEARN iEARN

Vom 5. bis 10.Juli 2015 traf sich eine Gruppe des internationalen Schülernetzwerks iEARN in St. Pölten um ihre Erfahrungen aus dem Projekt "Don’t waste - create" (verwenden statt verschwenden) auszutauschen. Schwerpunkte waren Wasser sparen, urban gardening, upcycling, Müllvermeidung, Resteverwertung und Heilpflanzen. Die insgesamt aus 32 Personen bestehende Delegation lernte weiters die Sehenswürdigkeiten, aber auch nachhaltige Aktivitäten St. Pöltens und Wiens, kennen. Dipl Päd Maria Bader, Koordinatorin von iEARN Austria, zeigte sich begeistert vom weltoffenen Geist des MITEINANDER.

Über iEARN Austria.
iEARN AUSTRIA ist ein in St.Pölten registrierter gemeinnütziger Verein, der Teil des Internationalen Vereins iearn (www.iearn.org) ist. Von Österreich aus werden 254 Schulen koordiniert. In St. Pölten selbst werden vor allem Jugendliche, die nicht in Ö geboren sind, mit mehrsprachigen Büchern unterstützt und in viele Vereins- und Stadtaktivitäten einbezogen, was die Integration fördert.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen