zum Inhalt springen

Das Geheimnis innerer Kraft

Manche Menschen verlieren auch in Krisen nicht den Lebensmut und blicken trotz widriger Umstände mit Zuversicht nach vorne: Sie sind verletzlich, jedoch unzerbrechlich – mit einem Wort: resilient.

Eine Grafik eines Berges, dessen Gipfel durch ein rotes Pflänzchen in die Höhe gehoben wird.
Grafik: Erhui, iStock

In den 50er-Jahren begleitete die US-amerikanische Forscherin Emmi Werner 700 Kinder einer Gemeinde auf Hawaii, um den Ursachen menschlicher Widerstandkraft auf die Spur zu kommen. Die Kinder wuchsen allesamt in prekären Verhältnissen mit Vernachlässigung und Missbrauchserfahrungen auf. Der Großteil der Kinder brach in späteren Jahren die Schule ab und wurde straffällig. Aber nicht alle. Ein knappes Drittel der Kinder überwand den ...

Guter Journalismus kostet Geld. Dieser Artikel ist daher nur für Abonnent*innen im Volltext verfügbar.

Als Abonnent*in loggen Sie sich hier mit Ihrer Postleitzahl und Ihrer Kundennummer ein. Ihre Kundennummer finden Sie auf Ihrer Rechnung sowie aufgedruckt am Cover der LEBENSART.

Wenn Sie noch kein Abo haben, können Sie hier ein LEBENSART Abo bestellen.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen