zum Inhalt springen

BürgerInnenbeteiligung Baden 2018

Die Stadtgemeinde Baden und die Wien Energie haben eine Photo­voltaik­anlage für die Ver­sorgung der Klär­anlage Baden errichtet. BürgerInnen können sich daran beteiligen und Anteile erwerben.

pv_baden_foto_dusek
Foto: Dusek Dusek

Die Sonne strahlt jährlich mehr als 2.000 Stunden auf Baden. Diese Sonnenenergie zu nutzen ist naheliegend. Die derzeit größte PV-Anlage in Baden mit 160 Kilowattpeak Leistung wird jährlich über 160.000 Kilowattstunden (kWh) Sonnenstrom für die Kläranlage erzeugen.

Die BürgerInnen von Baden haben nun die Möglichkeit sich an dieser Photovoltaikanlage persönlich zu beteiligen und Anteile zu erwerben. Die Beteiligung an den Solarpaneelen sichert eine jährliche Verzinsung von 1,55% bzw. 1,75% (Wien Energie-Kunden). Insgesamt stehen 616 Solarpaneele zur Verfügung.

Bis 20. Februar können sich BadenerInnen voranmelden. Entscheidend für die Vergabe der Paneele ist das Einlangen des Formulars bei der Stadtgemeinde Baden. Ab 20.2. steht die Beteiligung allen Interessierten offen. Die Anmeldung erfolgt dann über die Projekt-Website von Wien Energie www.buergerkraftwerke.at

Im Bild: Ing. Thomas Alexander (Wien Energie), VizeBgm. Dr. Helga Krismer, Mag. Herbert Brandner (Wien Energie), DI Karl Gruber (Wien Energie), Bgm. Dip.-Ing. Stefan Szirucsek, Dr. Gerfried Koch (Energiereferat Baden), Ing. Josef Pleyer (Wasserwirtschaft Baden)

 

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen