zum Inhalt springen

Sexstärke - die Sechskräutersuppe

Eine köstliche Suppe aus Wildkräutern fängt die Energie des Frühlings ein.

residenzverlag___sechskraeutersuppe_3_2007
Foto: Ulrike Köb/Residenzverlag Ulrike Köb/Residenzverlag
  • 1 Hand voll Gierschblätter
  • 1/2 Hand voll Taubnessel
  • 1/4 Hand voll Schafgarbe
  • 1/4 Hand voll Löwenzahn
  • 20 Blätter Gänseblümchen
  • 1 l Hühnersuppe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 1/8 l Obers
  • Aceto balsamico, Salz, Pfeffer
  • 20 Gänseblümchen-Köpfchen

  1. Zwiebel klein schneiden und in Butter andünsten, fein geschnittene Kräuter dazugeben, kurz dünsten
  2. Mit Suppe aufgießen und etwa 20 Minuten kochen, mit Salz, Pfeffer und Aceto balsamico abschmecken
  3. mit Obers verfeinern, mit den Blütenköpfchen der Gänseblümchen bestreuen

Rezept aus: Wildkräuter Delikatessen, Susanne Till, Residenzverlag

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen