zum Inhalt springen

Die Zukunft will gestaltet werden. Dafür gibt es auch 2012 viel zu tun. Was braucht es, dass es für Sie ein gutes Jahr wird?

Nicht viel, aber davon umso mehr. Es sind es nicht die materiellen Dinge, sondern ganz andere Werte, die für gutes und gelungenes Leben wichtig sind. Darin sind sich alle einig.

Eine Auswahl der Antworten finden Sie hier

Inge Vinzenz, Obersdorf

Ich will das Jahr, viele Jahre, mein Leben so gestalten, dass mein Kind auch noch ein lebenswertes Leben hat, und dass ich am Ende meines Lebens sagen kann: ich bin dankbar für alles und für meine Lieben. Wichtig dafür sind Frieden, Freude, Liebe, Verständnis, Achtung, Fürsorge, Hilfsbereitschaft, Rücksicht, Toleranz, Glück.


Marion Schmölz, Götzens

Eigentlich nicht viel, Gesundheit und Glück. Beides schätzt man oft nicht, wenn man es hat und geht oft sorglos damit um. Ich versuche immer wieder auf´s Neue, mich gesund zu ernähren, schaue auf saisonale und regionale Produkte und probiere immer wieder neue Rezepte aus.


Silke Guldenschuh, Doren

Damit es ein gutes Jahr wird, braucht es für mich viele schöne Herzensbegegnungen, egal ob mit der Familie, mit Freunden oder mit Fremden, die einfach für einen Moment freundlich sind.


Elisabeth Hamberger, Linz

Die Armut soll eingedämmt werden, damit alle Menschen ihre Grundbedürfnisse decken können. Der Umgang mit der Schöpfung soll von Respekt geprägt sein.


Sonja Resch, Wien

Es braucht für mich einen durchgreifenden Wertewandel, weg vom überzogenen wirtschaftlichen Umsatzplus das immer wieder getoppt werden muss. Ich habe keinerlei Verständnis für gierige, verständnislose Geldtreiberei ohne ethische und moralische Bedenken. Ich bin stolz darauf, nicht alles haben zu müssen. Das macht mich stark und frei.


Christian Popp, Zagersdorf

Nicht viel. Eine gesunde, glückliche Familie, einen Job, der auch noch Spaß macht, um den Lebensunterhalt zu verdienen, einen Gemüsegarten, um sich biologisch gut zu ernähren - und stets eine vernünftige Einstellung zum Leben.


Renate Haselböck, Obersdorf

Für mich braucht es für ein gutes Jahr, dass ich gutgelaunt erwache, die schönen Dinge des Lebens tagsüber entdecke, mich daran erfreue und das Beste aus jedem einzelnen Tag mache, sodass ich abends erfüllt einschlafen kann.


Sandra Kogler, Tragwein

Für mich braucht es nicht viele Dinge um ein gutes Jahr zu haben. Wenn meine fünf Kinder ausgelassen herumtoben und total in ihrer eigenen Welt sind und sich zerkugeln vor lauter Spaß, der Kleine mit sieben Monaten in mein Gesicht schaut und strahlt, ist mein Glück perfekt und ich habe alles was ich für ein gutes Jahr brauche.


Silvia Dornauer, Unterolberndorf

Damit es für mich ein gutes Jahr wird, brauch‘ ich zuerst einmal die Frühlingssonne. Und damit auch die Gewissheit, dass die Solar- und Photovoltaikanlage, die wir auf unser Dach montiert haben, Energie schöpfen kann. Ein herrliches Gefühl.


Christa Gruber, Graz

Ein verantwortungsvolles Miteinander und nicht ein Wettbewerb unter Ländern in Europa. Dazu gehört auch die Hilfsbereitschaft, wenn ein Land in Not geraten ist, vor allem für die griechische Bevölkerung, damit sich die Menschen das Nötigste leisten können. Auch uns hat man viel nachgesehen, 1945. Das ist noch nicht so lange her.

 

 

Eine Wolldecke "Habaka" von Grüne Erde im Wert von 249,- Euro hat gewonnen:
Sandra Kogler, Tragwein
Wir gratulieren sehr herzlich.
 

decke_foto
Grüne Erde

Die Grüne Erde bietet ihren Kunden alles zum gesunden und natürlichen Wohnen und Schlafen, Wohn-, Küchen-, Tisch- und Kochaccessoires sowie ein breites Sortiment an Naturkosmetik und ökologischer Mode. Die Decke Habaka ist gestrickt (nicht gewebt) aus einem Garn, das aus 20 % feiner Alpaka- und 80 % Schafschurwolle besteht. Das orientalisch anmutende, farblich auf den Grundton abgestimmte Blumendessin ist "aufgefilzt" und tritt reliefartig hervor. Größe 150 x 190 cm.
Weitere Infos finden Sie unter www.grueneerde.com

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen