zum Inhalt springen

Das gute Geld: Ethisches Investment

NEU: Hintergründe und Möglichkeiten des ehtischen Ivestments mit Tipps für Ihr Anlagegespräch. Von Klaus Gabriel und Markus Schlagnitweit, erschienen im Tyrolia-Verlag.
DasguteGeld
176 Seiten, ISBN 978-3-7022-3026-5, € 14,95

Geld nachhaltig anlegen – aber wie?
Tipps und Hintergrundwissen für Finanz-Neulinge
Kurzfristiges Profitdenken der Investoren hat zur aktuellen Finanzkrise beigetragen. Dabei kann Geldwirtschaft und Geldanlage auch in gesellschafts-, umwelt- und kulturverträglicher Weise betrieben werden, ohne dass auf Rendite verzichtet werden muss. Das zeigt das in den letzten Jahren stark gewachsene Engagement im ethischen Investment.

Ziel der ethischen Geldanlage ist es, wirtschaftliches Handeln und wirtschaftliche Prozesse zu beeinflussen. Bestimmte Produkte, Herstellungsmethoden und Wirtschaftsweisen werden von ethisch orientierten Anlegern als unverantwortlich bzw. ungerecht erachtet und von daher abgelehnt, während andere als gerecht und zukunftsfähig eingestuft und gefördert werden.

Dieses Buch zeigt die Chancen aber auch die Grenzen der ethischen Geldanlage auf und gibt Orientierung für das Beratungsgespräch in der Bank.

Die Autoren:
DR. KLAUS GABRIEL, geb. 1967, langjährige Berufserfahrung als Anlage- und Vermögensberater, Sozial- und Wirtschaftsethiker an der Universität Wien, Vorsitzender der größten Plattform für ethisch orientierte InvestorInnen im deutschsprachigen Raum (CRIC).
DR. MARKUS SCHLAGNITWEIT, geb. 1962, Priester und Sozialwissenschaftler, Direktor der Katholischen Sozialakademie Österreichs in Wien, Pionier für ethisches Investment in Österreich.

Sie wollen ein Exemplar des Buches gewinnen? Schreiben Sie ein Mail an service@lebensart.at (bis 10. Dezember 2009). LEBENSART verlost drei Exemplare!

Wir gratulieren den Gewinner/innen ganz herzlich:

Agnes Gehrer, Hallein
Fritz Kreuzroither, Pfaffstätten
Ulli Binder, Linz

 

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen