zum Inhalt springen

1. ARCHE NOAH Saatgutfestival

29. Februar 2020, 10-17 Uhr, Albert Schweitzer Haus, Garnisongasse 14-16, 1090 Wien

Am Samstag, 29. Februar, von 10 – 17 Uhr, verwandelt sich das Albert Schweitzer Haus im 9. Bezirk (gleich hinter Universität und Votivkirche) in einen bunten Markt für selten gewordene Sämereien. Mit dabei sind vielfältiges Wissen und wertvolle Tipps zum Aussäen und zur Pflanzenpflege! Ein perfekter Start ins neue Gartenjahr – für Genussvielfalt vom Beet frisch auf den Tisch.

Geboten werden samenechte Kostbarkeiten aus der europaweit einmaligen ARCHE NOAH Sammlung, von kleinen Biobetrieben genauso wie aus privater Hand. Lokale, seltene, unbekannte Sorten, die im Handel kaum erhältlich sind. Das garantiert Freude, Stolz und Staunen - vom ersten Keimen bis zum Genuss der eigenen Ernte. Ob im Blumentopf oder Hochbeet, im Schrebergarten oder auf dem Selbstversorgerfeld. DIY macht glücklich!

Öffentliche Anreise: U2/Schottentor; Tram 1, 37, 38, 40, 41, 42 43, 44, 71, D; Bus 40A.

Weitere Infos: www.arche-noah.at

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen