NACHHALTIG REISEN

Foto: Edward Groeger/Kärnten Werbung

Rein ins kühle Nass!
 

Sommer, Sonne, Wasser! Die Badesaison ist eröffnet und die heimischen Strände laden zum Plantschen.

mehr

DIE AKTUELLE FRAGE

Die Fülle des Gartens einkochen - verraten Sie uns Ihr bestes Rezept?
 

mehr

Abbruchkante von Sylvia Vandermeer

28.05.2009:

Kunst thematisiert Nachhaltigkeit

 

"Das Bild entstand unweit meiner Heimatstadt in der Nähe von Leipzig, wo sich seit meiner Kindheit offene Braunkohletagebaue durch das Land fressen, Dörfer abbaggern und später eine völlig veränderte Landschaft zurücklassen. Diese Art der Energiegewinnung in Form von Braunkohlekraftwerken ist heute in dieser Gegend immer noch dominierend. Gleichzeitig entstehen aber auch Konzepte für alternative Energieerzeugung, so sieht man am Rande der Braunkohlentagebaue Windräder, es entstehen Solaranlagen in alten Tagebaurestlöchern und teilweise werden diese geflutet und es entstehen Seelandschaften und Erholungsgebiete.

Das Bild ist deshalb ein Metapher für Verlust der Heimat, was sich in den zwei rückgewandten Figuren der Erwachsenen zeigt und gleichzeitig ist mit dem Jungen, der sich dem Betrachter zuwendet, eine  Hoffnung und ein Aufbruch spürbar. Eine neue Generation wächst heran."

Sylvia Vandermeer

www.galerie-meiku.com

 

drucker  email  Kommentieren (0) Kommentare